PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 183904 (DiBcom)
  • DiBcom
  • A1, voie La Cardon/Parc Gutenberg
  • 91120 Palaiseau
  • http://www.dibcom.com
  • Ansprechpartner
  • Julia Irrgang
  • +33 (155) 0215-01

Huawei und DiBcom machen gemeinsam Mobil-TV-Empfang auf HSPA-Datacard möglich

E510 ist die erste 3.5G-Datacard mit integriertem DVB-T-Receiver für PCs und Notebooks

(PresseBox) (Paris, ) DiBcom, weltweit führendes Fabless-Halbleiter-Unternehmen für mobile TV-Lösungen, freut sich über die Integration seines hochentwickelten Chipsets DIB9080-H mit eingebautem Tuner und Demodulator in die neue HSPA-Datacard (High-Speed-Packet-Access) E510 von Huawei.

Huawei E510 ist die erste UMTS-Datacard für PCs und Notebooks, die zugleich den Empfang von Mobil-TV via DVB-T in ganz Europa und Teilen Asiens bietet. Ausserdem unterstützt das E510 das gesamte Spektrum von Wireless-Übertragungsstandards von GSM, GPRS und EDGE (900/1800/1900MHz) bis hin zu HSPA und UMTS (2100/900MHz). Die Datacard basiert auf einem 3.5G HSPA-Modem, das eine sehr hohe Datenübertragung ermöglicht (7.2Mbps HSDPA und 2Mbps HSUPA). Somit werden die Vorteile mobiler Kommunikation und Breitband-Services verbunden und den Erfordernissen von High-Speed Internet gerecht. E510 unterstützt Windows XP/Vista via Plug-&-Play.

Möglich wird der Empfang von Mobil-TV mit der E510 dank dem eingebauten Chipset DIB9080-H von DiBcom, leistungsstark und mit geringem Stromverbrauch. Das DIB9080-H-Chipset umfasst sowohl einen Triband-HF-Tuner als auch einen Demodulator. Das zudem sehr kleine Chipset unterstützt sowohl DVB-T als auch DVB-H und ist so ideal für den weltweit führenden Mobilfunkausrüster Huawei.

DiBcoms leistungsstarke Mobil-TV Technologie in Kombination mit Huaweis innovativer HSPA-Lösung bietet Mobilfunkanbietern eine Datacard mit Mehrwert, die es ihnen ermöglicht ihre Reichweite über Mobiltelefone hin auf PCs auszudehnen.

Die E510 ist die erste Kombi-Card HSPA/DVB-T, die es dem Nutzer nicht nur erlaubt, umfangreichere Breitband-Services zu nutzen, sondern zudem auch den Empfang von Free-To-Air-TV bietet.

Yannick Lévy, CEO von DiBcom, erklärt: "Wir sind sehr stolz, dass sich Huawei, einer der führenden Anbieter von Wireless-Lösungen, bei der Konzeption eines Produktes, das TV-Empfang, 3.5G mobile Kommunikation und Media Streaming kombiniert, für unserer Technologie entschieden hat. Ein schönes Beispiel für eine gelungene Zusammenarbeit, die es dem Endnutzer ermöglicht, mobiles Breitband und Broadcast zu nutzen, wann und wo er will. Dies stellt einen neuen Erfolg für den DVB-T-Fernsehen via DVB-T in der PC Welt dar."

DiBcom

DiBcom ist das Herz des mobilen Fernsehens. Als Fabless-Halbleiterunternehmen entwickelt DiBcom hochleistungsfähige Chipsätze mit minimalem Stromverbrauch, die überall einen mobilen und tragbaren Fernsehempfang Geschwindigkeiten bis zu 200 km/h ermöglichen. DiBcom Lösungen kommen bei Anwendungen in Fahrzeugen, auf PCs und deren Zubehörgeräten sowie auf Handheld-Geräten wie Mobiltelefonen zum Einsatz. DiBcom verfügt über umfangreiche Erfahrung bei der Lösung bestehender Empfangsschwierigkeiten beim mobilen digitalen terrestrischen Fernsehen (DTT) und konnte hier die ursächlichen technologischen Hindernisse zugunsten eines erstklassigen Empfangs überwinden. Das Unternehmen hat mehrere patentierte Algorithmen und Architekturen für eine schnelle und präzise Kanalabschätzung und hohe Dopplerkompensation entwickelt. Chipsätze von DiBcom sind mit allen gängigen internationalen Sendestandards wie DVB-T, DVB-H, T-DMB und ISDB-T kompatibel.

Weiter Informationen zu DiBcom finden Sie unter www.dibcom.com