PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 751304 (DHC Dr. Herterich & Consultants GmbH)
  • DHC Dr. Herterich & Consultants GmbH
  • Landwehrplatz 6-7
  • 66111 Saarbrücken
  • http://www.dhc-gmbh.com
  • Ansprechpartner
  • Katja Demmer
  • +49 (681) 93666-24

Industrie 4.0 in der Medizintechnik

7. Tuttlinger MedTech-Forum, 17. September 2015

(PresseBox) (Saarbrücken, ) Potentiale und Herausforderungen der Industrie 4.0 für die Medizintechnik sind die zentralen Themen des diesjährigen Tuttlinger MedTech-Forums. Die Fachkonferenz mit Fach- und Praxisvorträgen von u.a, Fraunhofer Institut (IPA), SAP, Harting, Endress & Hauser, SPECTARIS und Reusch Rechtsanwälte, findet am 17. September 2015 in der Stadthalle Tuttlingen statt.

Industrie 4.0 ist das vorherrschende Schlagwort unter den wirtschaftsinformatischen Trends. Setzen sich bereits große Produktionsunternehmen der Fertigungsindustrie vertiefend mit dem Technologiekonglomerat der Industrie 4.0 auseinander, befindet sich das Verständnis und die Ausarbeitung potentieller Anwendungsfelder für Industrie 4.0 bezüglich der Medizintechnikbranche noch in den Kinderschuhen.

Die Vorteile, die Industrie 4.0 mit sich bringt, klingen hierbei jedoch vielversprechend. Insbesondere intelligente Technologien wie die sog. Cyber-Physischen-Systeme, die im übergeordneten Konzept der "Smart Factory" mit vernetzten Arbeitsstationen münden, eröffnen der Medizintechnik potentielle Anwendungsfelder im modernen Umgang mit Containersystemen, automatisierter Chargenverwaltung, Serialisierung, Traceability über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg oder in der Anwendung echtzeitnaher Qualitätssysteme.

In Konsequenz können zum einen niedrigere Komplexitätskosten insbesondere bei kleinen Losgrößen und zunehmender Variantenverwaltung realisiert werden. Zum anderen führen niedrigere Fehlerquoten von Maschinen aufgrund von Echtzeitüberwachungen zu geringeren Durchlaufzeiten und effizienteren Wartungsintervallen. Für die Medizintechnik gilt es hier, die Anforderungen und Erwartungen der Industrie 4.0 auf die jeweiligen Produktionsprozesse in skalierbare Lösungen umzusetzen, um kostensparend flexibler und näher am Markt produzieren zu können.

Weitere Infos und Anmeldung unter: http://www.dhc-gmbh.com/...

Website Promotion

DHC Dr. Herterich & Consultants GmbH

Das Beratungshaus DHC Dr. Herterich & Consultants mit Sitz in Saarbrücken (D) und Bülach (CH) unterstützt seit 1996 weltweit Unternehmen der Life Sciences und Medizintechnik bei der Implementierung von SAP Lösungen und der Softwarevalidierung. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor der über 500 erfolgreich durchgeführten Projekte ist die DHC Methode mit ihrer einzigartigen Integration von:

- Business Change Management Unterstützung bei der Transformation des Business von der alten in die neue IT Landschaft
- Business Process Management Optimales Zuschneiden der Business Prozesse auf die Anforderungen des Kunden
- Business Application Management Konzeption und Konfiguration eines SAP Systems exakt ausgerichtet auf das jeweilige Aufgabengebiet
- IT Management Einrichtung von optimalen IT Prozessen zur Erfüllung der Business Anforderungen

Das Know-how der exzellent ausgebildeten DHC Consultants ist geprägt durch eine Kombination von Prozess- und Branchenwissen in Verbindung mit exzellenten IT-Kenntnissen unter Berücksichtigung von Compliance-Anforderungen.

Als SAP-Partner greifen wir bei der Umsetzung der Prozesse in den Unternehmen auf SAP-Technologie zurück, auf deren Basis die DHC Best Practice Lösungen und Templates entwickelt hat. Dies führt zu einer deutlichen Beschleunigung und Qualitätsverbesserung in den Projekten. Die Konzeption und Umsetzung unserer Projekte erfolgt prozessorientiert, um ein Höchstmaß an wirtschaftlichen Nutzen garantieren zu können.

Um den hohen Anforderungen an die Kernprozesse in der Life Sciences (z. B. im Qualitäts- und IT-Management sowie in der Logistik) und den unterstützenden IT Systemen zu genügen, entwickelten wir von Beginn an eigene innovative Lösungsansätze. Diese Erfahrung und Lösungskompetenz nutzen wir heute auch erfolgreich in anderen Branchen, wie der Fertigungsindustrie oder Automotive.