Kein Streik bei der Flugsicherung

DFS und GdF einigen sich im Tarifstreit

(PresseBox) ( Langen, )
Die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH und die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) haben in den Tarifverhandlungen zum Belastungsausgleich am Freitag eine Einigung erzielt. Damit sind die von der GdF angekündigten Arbeitskampfmaßnahmen vom Tisch.

Der Einigung gingen zweitägige Gespräche zwischen DFS-Geschäftsführung und Vertretern der GdF voraus, die auf Anregung und unter Moderation des DFS-Aufsichtsratsvorsitzenden Robert Scholl stattfanden. Die Gespräche erwiesen sich als schwierig, verliefen jedoch in sehr sachlicher und konstruktiver Atmosphäre. Die Parteien haben für die Annahme des erzielten Ergebnisses eine Erklärungsfrist bis zum 28. April vereinbart.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.