Gemeinsam sicher

Veritas Management Group und DextraData zertifizieren Unternehmen nach ISO 27001

Veritas Management Group und DextraData zertifizieren Unternehmen nach ISO 27001
(PresseBox) ( Essen, )
Der Essener Software-Hersteller DextraData und der bayrische IT Solution Provider Veritas Management Group bündeln ihre Kompetenzen, um Unternehmen effizient auf dem Weg zur Zertifizierung nach ISO 27001 zu begleiten, Datenschutz zu managen oder KRITIS-Nachweise zu erbringen. Vor allem Lieferanten-Audits oder Risk Assessment verstärken für Unternehmen die Notwendigkeit einer ISO 27001-Zertifizierung. Damit steigern Unternehmen nicht nur die eigene Sicherheit und das Kundenvertrauen – sie schaffen damit auch die Voraussetzungen für die Einführung eines digitalen Informationssicherheits-Managementsystems und erhöhen somit automatisch die eigene IT-Resilienz. Mit der IRM-Software GRASP (Governance, Risk & Audit Software Platform), bietet DextraData ein solches digitales Managementsystem, um Fachdisziplinen wie Informationssicherheit, Business Continuity oder Datenschutz fortan branchenspezifisch zu managen.

Von Mittelstand bis Großkonzern: Die Einführung, Zertifizierung und Aufrechterhaltung eines Managementsystemstandards wie ISO 27001 kann herausfordernd sein – mit der Hilfe von DextraData und der Veritas Management Group wird dieses Unterfangen deutlich leichter. Dafür bieten beide Unternehmen ein Paket aus kompetentem Consulting und skalierbarer Software. Die Veritas Management Group setzt auf branchenübergreifende Kompetenzen rund um »Information Security«: Vorbereitung, Beratung und Awareness-Schulungen für die Zertifizierung nach ISO 27001 – auch in Verbindung mit dem IT-Sicherheitskatalog der BnetzA oder gemäß BSI-Grundschutz oder nach ISO 27001-Nativ – gehören zu ihren Leistungen. Zudem hilft die Veritas Management Group Unternehmen, vorhandene Informationssicherheits-Managementsysteme (ISMS) zu verbessern oder gar einzuführen.

An letztere richtet sich DextraDatas Angebot: Unternehmen, die im Zuge ihrer digitalen Transformation Fachdisziplinen wie Informationssicherheit, Business Continuity oder Datenschutz digital managen wollen, können dann DextraDatas IRM-Lösung GRASP einsetzen.

Mit GRASP digitalisiert DextraData Managementsysteme und stellt zudem das gesamte Gerüst für ein Informationssicherheits-Managementsystem gemäß ISO 27001 als Modul bereit. GRASP ist voll skalierbar und lässt Verantwortlichen die freie Wahl, ob sie einem Standard folgen oder auf ein anderes Vorgehensmodell (z. B. IT-Grundschutz) zurückgreifen. Im Gegensatz zu Lösungen, die lediglich darauf fokussiert sind die Dokumentation zu digitalisieren, berücksichtigt GRASP unterschiedliche Rollen und Verantwortlichkeiten, wie z. B. die des Top-Managements, des Chief Information Security Officers oder des Informationssicherheitsbeauftragten. Dabei präsentiert sich GRASP maximal anpassungsfähig.

»Wir freuen uns sehr, mit der Veritas Management Group einen Partner und Spezialisten gefunden zu haben, der nicht nur uns selbst bei der Zertifizierung nach ISO 27001 half, sondern auch ein Mehrwert für alle Unternehmen ist, die Kunden und Geschäftspartnern einen vertrauenswürdigen Beleg dafür liefern wollen, dass eine ausreichende IT-Sicherheit gewährleistet wird«, kommentiert Thomas Ulrich, Director Software and Business Applications.

Prof. Dr. Stefan Remhof, Geschäftsführer der Veritas Management Group, ergänzt: »Wir und unsere Kunden brauchen zuverlässige und kompetente Ansprechpartner. Genau die haben wir bei DextraData gefunden. Mit GRASP wird sowohl uns als Berater als auch unseren Kunden eine Lösung geboten, die nicht nur nützlich, sondern im Ergebnis auch erfolgreich ist. Damit haben wir qualitativ einen Schritt nach vorne gemacht.«

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.