Karsten Hartmann wird Mitglied der Devil-Geschäftsleitung

Devil-Gründer Hartmann tritt für die Optimierung operativer Geschäftsbereiche an

(PresseBox) ( Braunschweig, )
Ab 1. März 2013 tritt Karsten Hartmann als Mitglied der Geschäftsleitung bei der Devil AG an. "Wir freuen uns sehr, dass wir mit Karsten Hartmann einen kompetenten Strategen für das operative Geschäft hinzugewinnen konnten", erklärt Devil-CEO Axel Grotjahn. "Seine Erfahrungen in Einkauf, Vertrieb und Marketing sowie seine Führungsqualitäten werden frischen Wind in die Teams bringen und werden uns angesichts der aktuellen Herausforderungen im Distributionsgeschäft nachhaltig unterstützen."

Hartmann gründete Devil 1994. Gemeinsam mit dem heutigen CEO Axel Grotjahn führte er das IT-Distributionsunternehmen mit einer legendären Unternehmenskultur zu herausragenden Geschäftserfolgen. 2006 verkaufte Hartmann Devil mehrheitlich an einen holländischen IT-Konzern, der 2009 insolvent ging. Hartmann unterstützte damals leidenschaftlich und erfolgreich die Rücküberführung der stets prosperierenden Devil AG in das Eigentum des befreundeten Braunschweiger Managements.

Das Erfolgsteam Grotjahn und Hartmann arbeitet jetzt wieder Hand in Hand. Zu den vorrangigen Zielen zählen die effiziente Nutzung betrieblicher Ressourcen, die stetige Konsolidierung und Weiterentwicklung des Sortiments anhand differenzierter Kundengruppen sowie die nachhaltige Positionierung des Distributionsgeschäfts. Viele Mitarbeiter und Branchen-Insider kennen Karsten Hartmann noch aus seiner aktiven Devil-Zeit und freuen sich auf die erneute Zusammenarbeit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.