Asus und Devil erweitern Partnerschaft um den Vertrieb von Hardware Komponenten

Fachhandel profitiert von großer Auswahl, kompetenter Beratung und schneller Verfügbarkeit

Braunschweig, (PresseBox) - Die Devil Computer Vertriebs GmbH und den taiwanesischen Hersteller ASUS verbindet ab sofort eine Distributionsvereinbarung für Hardware-Komponenten. Im Mittelpunkt der erweiterten Zusammenarbeit steht die Vermarktung von Mainboards, Grafikkarten und Barebones an den IT-Fachhandel. Asus gilt nicht nur im Komponenten-Bereich als weltweit am häufigsten ausgezeichneter Hersteller. Produkte des Marktführers garantieren Innovation, Qualität und starkes Design.

Mit der Kooperation zielen beide Unternehmen auf die effektive und absatzorientierte Belieferung von etwa 7.000 aktiven Devil-Handelspartnern. Die aktuelle Vereinbarung erweitert die bereits erfolgreich etablierten Distributionen von ASUS Notebooks und TFT-Monitoren durch Devil.

Für das gesamte Angebots-Spektrum nutzen Partner, die im Fachhandels-Portal ASUS Advantage kostenlos online registriert sind, alle Vorteile und Bonusangebote, die Asus bei Einkauf in der autorisierten Distribution bietet. Dazu zählen unter anderem Vertriebs- und Marketingunterstützung und der vergünstigte Bezug von Demo-Modellen für ausgewählte Produkte.

„Durch die Kooperation mit Devil eröffnen wir IT-Fachhändlern eine zuverlässige Einkaufsquelle für unsere Produkte. Aufgrund optimaler Logistik und engagiertem Vertrieb erwarten wir eine weiter optimierte Marktdurchdringung“, kommentiert Martin Glöckner, Sales Manager von Asus, die Zusammenarbeit.

„Die Erweiterung unserer Partnerschaft mit Asus bedeutet einen wichtigen Meilenstein für den strategischen Ausbau unseres Portfolios. Für ein enorm breites und tiefes Asus-Sortiment nutzt der Fachhandel bei Devil jetzt attraktive Vorteile aus einer Hand“, so Luis da Silva, Leiter Einkauf und Produktmanagement bei Devil.

Kurzprofil ASUS

ASUS ist einer der weltweit führenden Anbieter in den Bereichen Computer, Communications und Consumer Electronics (3C). Das Produktangebot umfasst Motherboards, Grafikkarten, Desktop Barebones, Server, Notebooks, PDAs, optische Laufwerke, Flachbildschirme sowie Wireless- und Netzwerkprodukte. Mit seinen mehr als 100.000 Mitarbeitern erwirtschaftete ASUS im Geschäftsjahr 2006 einen Konzernumsatz von rund 17,4 Mrd. US-Dollar. Im Jahr 2006 wurden weltweit mehr als 2000 ASUS Produkte ausgezeichnet, unter anderem erhielt ASUS den IF Gold Award für exzellentes Design. Das Unternehmen ist in Deutschland der Marktführer für Mainboards und Grafikkarten, als Anbieter von Notebooks rangiert ASUS auf Platz 7. Mehr Informationen unter www.asus.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.