PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 183032 (DeviceLock Europe GmbH)
  • DeviceLock Europe GmbH
  • Halskestr. 21
  • 40880 Ratingen
  • http://www.devicelock.com
  • Ansprechpartner
  • Christina Herborg
  • +49 (89) 459954-18

DeviceLock und Lexar Media bieten gebündelte USB-Sicherheit

Endpoint Security Software und Speichermedium im Bundle / Erkennung von USB Flash Drives in DeviceLock voreingestellt

(PresseBox) (Ratingen, ) DeviceLock Inc., Spezialist für Endpoint Security, und Lexar Media, Anbieter von Speicherprodukten, bieten ein gemeinsames Endpoint Security-Paket an. Das Bundle beinhaltet die Portüberwachungslösung DeviceLock sowie den USB Flash Drive SAFE PSD S1100 von Lexar Media. Die Kombination der beiden Produkte ermöglicht den geregelten Zugriff von Mitarbeitern auf Unternehmensdaten und die Speicherung auf die mitgelieferten Datenträger. Das Bundle richtet sich an Unternehmen, deren Mitarbeiter abwechselnd am Büroarbeitsplatz, bei Kunden oder auch von zu Hause aus arbeiten. Die Zusammenarbeit mit Lexar ist für DeviceLock ein weiteres Element bei der Ausrichtung des Portfolios auf Data Leakage Prevention.

Mit DeviceLock werden lokale Schnittstellen der PCs im Netzwerk gegen den nicht autorisierten Einsatz von mobilen Datenträgern gesichert. Damit wird einerseits verhindert, dass Daten unkontrolliert auf mobile Datenträger übertragen werden. Andererseits können keine Daten vom mobilen Endgerät ins Netzwerk überspielt werden. Damit schützt DeviceLock das Netzwerk gegen die Infiltration mit Schadprogrammen über die lokalen Schnittstellen. Im jetzt angebotenen Bundle ist die Verwendung der USB Flash Drives von Lexar in DeviceLock voreingestellt. Die Mitarbeiter können die benötigten Daten ohne Freigabeprozesse mit dem Sicherheitsverantwortlichen auf ihren Datenträger kopieren.

Sichere Daten durch Verschlüsselung

Die Verschlüsselung des USB Flash Drive SAFE PSD S1100 verhindert, dass gespeicherte Daten in falsche Hände geraten. Selbst wenn ein USB Flash Drive verloren geht oder gestohlen wird, sind die gespeicherten Daten auf dem Gerät für nicht berechtigte Personen unzugänglich. „Die Zusammenarbeit mit Lexar ermöglicht es uns, unseren Kunden eine Komplettlösung für die sichere Handhabung von Daten im Unternehmen zur Verfügung zu stellen“, erklärt David Matthiesen, Vertriebsdirektor bei DeviceLock Inc. „Es ist die Fortführung unserer Strategie, zusammen mit Encryption-Spezialisten und Geräteherstellern die beste und sicherste Lösung für Data Leakage Prevention zu entwickeln.“

Verfügbarkeit

Das Bundle DeviceLock/Lexar SAFE PSD steht ab sofort zur Verfügung und kann von DeviceLock direkt oder über ausgewählte Vertriebspartner erworben werden. Weitere Informationen gibt es unter www.devicelock.com.

* * *

Über Lexar Media, Inc.
Lexar Media entwickelt NAND-Flash und DRAM-Speicherprodukte und vertreibt sie unter den Markennamen Lexar und Crucial. Flash-Speicherprodukte werden auch unter dem Namen Kodak verkauft. Lexar Media ist eine Tochtergesellschaft von Micron Technology, Inc.
Presseinformation von DeviceLock Inc.

DeviceLock Europe GmbH

Über DeviceLock Software

DeviceLock 6.3 verfügt über eine umfangreiche zentrale Managementplattform, die vollständig mit Microsoft Active Directory integriert ist und Windows NT/2000/XP/2003/2008/Vista unterstützt. Dadurch ermöglicht es DeviceLock, den Zugriff von Endanwendern auf alle lokalen Anschlüsse des PCs und Peripheriegeräte präzise zu überwachen, zu kontrollieren und Schattenkopien der bewegten Daten anzulegen. Einmalig ist die Erkennung von lokalen, virtuellen und Netzwerk-Druckern sowie Windows Mobile-basierten mobilen Geräten oder Palms und deren Zugriffskontrolle. Zusätzlich blockiert DeviceLock automatisch USB- oder PS/2-Hardware-Keylogger, die verbotenerweise Tastatureingaben mitschneiden. Um Firmendaten auf mobilen Datenträgern zu schützen, ist DeviceLock mit führenden Encryption-Produkten von PGP, Lexar und TrueCrypt kompatibel.

Über DeviceLock Inc.

Seit der Gründung im Jahre 1996, damals noch als SmartLine, stellt DeviceLock Endpoint-Security-Lösungen für Unternehmen aller Größenordnungen zur Verfügung. DeviceLock ist aktuell weltweit auf etwa drei Millionen Rechnern in über 55.000 Unternehmen installiert und stellt sicher, dass alle Endpoint-Schnittstellen zum Firmennetz geschützt sind. Zum Kundenkreis von DeviceLock gehören Finanzinstitute, Behörden, militärische Einrichtungen, Pharmahersteller, Telekommunikationsfirmen und Bildungseinrichtungen. DeviceLock ist ein internationales Unternehmen mit Niederlassungen in Ratingen, Deutschland, San Ramon, USA, London, Großbritannien, Mailand, Italien und Moskau, Russland.