PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 230478 (DeviceLock Europe GmbH)
  • DeviceLock Europe GmbH
  • Halskestr. 21
  • 40880 Ratingen
  • http://www.devicelock.com
  • Ansprechpartner
  • Christina Herborg
  • +49 (89) 459954-18

DeviceLock eröffnet Trainingszentrum in Ratingen

Zentrale Trainings für Reseller aus ganz Europa / Schulungen in Support und Verkauf

(PresseBox) (Ratingen, ) DeviceLock, Spezialist für Endpoint Security und Data Leakage Prevention, hat am Standort Ratingen ein Trainingszentrum für Reseller, Distributoren und Systemintegratoren eröffnet. Im Rahmen des DeviceLock-Partnerprogramms können Wiederverkäufer aus ganz Europa in zentraler Lage nahe des Düsseldorfer Flughafens im Verkauf und Support der DeviceLock-Lösung geschult werden. Die Trainings werden in Deutsch oder Englisch gehalten. Interessenten können sich im Reseller-Portal von DeviceLock unter https://reseller.devicelock.de über die nächsten Termine informieren. Die erste Support-Schulung findet am 18. Februar statt.

Spektakuläre Fälle von Datenklau lenken die Aufmerksamkeit immer wieder auf die Notwendigkeit, Unternehmensinformationen auch vor dem unerlaubten Herunterladen durch Insider zu schützen. DeviceLock-Software bietet Resellern ohne großen Aufwand die Chance, einen wirkungsvollen Schutz ins Portfolio aufzunehmen. „Das Trainingszentrum ist ein wichtiger Faktor für unser DeviceLock-Partnerprogramm. Ein technisches Training versetzt die Reseller in die Lage, den First-Level-Support beim Kunden zu übernehmen, und stellt damit zugleich eine der Voraussetzungen für die zweite Stufe unserer Partnerschaft dar, die auch zu einer höheren Marge berechtigt“, erklärt Guido Kinzel, Geschäftsführer der DeviceLock Europe GmbH. „Im Trainingszentrum erhalten sowohl Techniker als auch Vertriebsspezialisten qualitativ hochwertige sowie Zeit und Kosten sparende Schulungen.“ Neben den Schulungen bietet DeviceLock seinen Partnern umfangreichen technischen Support sowie Unterstützung durch das Partnerportal https://reseller.devicelock.de. Dort können Bestellungen direkt platziert werden, zudem vereinfacht es den Registrierten die Pflege ihrer Kundendaten.

Qualität und Support

„Das Trainingszentrum in Deutschland wird eine wichtige Rolle spielen, um die Kompetenz unserer Vertriebspartner im Support und im Verkauf zu stärken“, sagt Ashot Oganesyan, Chief Technology Officer und Gründer von DeviceLock. „In diesen wirtschaftlich schwierigen Zeiten wird der Preis bei Investitionen in IT-Sicherheit sicher wichtig sein, doch noch wichtiger sind die Qualität des Produkts sowie ein reibungsloser Verkaufsprozess und ein verlässlicher technischer Support.“

Funktionalität von DeviceLock-Software

DeviceLock-Software schützt Organisationen aller Größenordnungen und aus allen Industriezweigen gegen Datenlecks und gegen das Eindringen von Malware über die lokalen Ports der Mitarbeiter-Computer. Dadurch werden Business-Risiken, die durch die Unwissenheit oder Unachtsamkeiten von Mitarbeitern entstehen können, beträchtlich minimiert. DeviceLock-Software verfügt über eine umfangreiche zentrale Management-Plattform und ist vollständig in Microsoft Active Directory integriert. IT-Administratoren können den Zugang zu allen Ports und Geräten inklusive Windows Mobile- und Palm-basierten Endgeräten sowie allen Arten von lokalen, virtuellen und Netzwerkdruckern von dieser zentralen Management-Plattform aus kontrollieren sowie Logs und Schattenkopien der Daten anlegen. Um Firmendaten auf mobilen Datenträgern zu schützen, ist DeviceLock mit führenden Encryption-Produkten von PGP, Lexar und TrueCrypt kompatibel. Zusätzlich blockiert DeviceLock USB- oder PS/2-Hardware-Keylogger, die verbotenerweise Tastatureingaben mitschneiden.

DeviceLock Europe GmbH

Über DeviceLock Inc.

Seit der Gründung im Jahre 1996, damals noch als SmartLine, stellt DeviceLock Endpoint Security-Lösungen für Unternehmen aller Größenordnungen und Industriezweige zur Verfügung. DeviceLock ist aktuell weltweit auf etwa drei Millionen Rechnern in über 55.000 Unternehmen installiert und stellt sicher, dass alle Endpoint-Schnittstellen zum Firmennetz geschützt sind. Zum Kundenkreis von DeviceLock gehören Finanzinstitute, Behörden, militärische Einrichtungen, Pharmahersteller, Telekommunikationsfirmen und Bildungseinrichtungen. DeviceLock ist ein internationales Unternehmen mit Niederlassungen in Ratingen, Deutschland, San Ramon, USA, London, Großbritannien, Mailand, Italien, und Moskau, Russland.