DESINE stärkt die Abwehrkräfte

Kostenloser „VirenFrei-Tag“ beim Deutschen Sicherheitsnetz e. V.

desine_logo.png
(PresseBox) ( Kiel, )
Jeder fünfte Deutsche surft ohne Virenschutz im Internet, teilte der BITKOM Verband mit. Es heißt zwar "Gefahr erkannt, Gefahr gebannt", doch bei der Durchführung von Schutzmaßnahmen am PC scheitern die meisten User. Hier setzt das Deutsche Sicherheitsnetz an und hilft im Rahmen des "VirenFrei-Tag" kostenlos bei der Installation und Konfiguration von Schutzprogrammen auf dem privaten PC.

Jeder fünfte Internetnutzer surft ohne Virenschutz-Programm und ein Drittel ohne eine Firewall. Das teilte der Hightech-Verband BITKOM zum Beginn der IT-Sicherheitsmesse it-sa in Nürnberg mit. Auch der Verbraucherverein Deutsches Sicherheitsnetz stellt bei seiner täglichen Beratungen immer wieder fest, dass viel Nutzer noch ganz ohne Schutz unterwegs sind. Auf die Frage nach dem Warum, geben über 70 % an, dass Sie mit der Installation und Konfiguration Ihres PCs völlig überfordert sind. "Wir beobachten eher ein Nicht-Können, als ein Nicht-Wollen", sagt der Vorsitzende Dr. Frank Bock. Mit dem "VirenFrei-Tag" will das Deutsche Sicherheitsnetz jedem User zeigen, was man konkret machen kann, um seine Abwehrkräfte im Internet zu stärken. Jeder Internet-Nutzer hat daher die Möglichkeit, sich unverbindlich und kostenfrei Hilfe beim Sicherheits-Verein zu holen. Die Sicherheitsexperten stehen am Freitag den 5. November von 09:00 bis 16:00 Uhr unter der Telefonnummer 0431 / 530 237 50 bereit. Sie erklären die Tricks der Internet-Kriminellen und helfen bei konkreten Sicherheitsproblemen weiter. Hierzu kann, bei Bedarf und auf ausdrücklichen Wunsch des Nutzers, der Experte auch eine Fernwartungsverbindung mit dem betroffenen PC aufbauen - fast so, als wären wir bei Ihnen zu Hause. Dieser Service ist kostenlos, es fallen lediglich die Telefongebühren für das deutsche Festnetz an. Weitere Informationen finden Sie unter www.desine.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.