DESINE bietet kostenloses Sicherheitspaket für jedermann

Zum Nikolaus verschenkt das Deutsche Sicherheitsnetz e. V. ein Gratis-Sicherheitspaket für jedermann!

Logo Deutsches Sicherheitsnetz e. V.
(PresseBox) ( Kiel, )
Das Deutsche Sicherheitsnetz e.V. (Desine) bietet seine Dienste ab dem 6. Dezember 2010 erstmals kostenlos unter www.desine.de an. DESINEfree heißt das neue Gratis-Paket, das alle Sicherheitsbewussten ab sofort kostenlos in Anspruch nehmen können. Neben vielen neuen Sicherheitstools und Check-Programmen gehören auch Tipps, Tricks und speziell für technische Laien aufbereitete Informationen rund um das Thema Computersicherheit zum Leistungsumfang. "Wer sich selbst zum Nikolaustag ein Geschenk machen will, klickt einfach das DESINEfree Paket an und kann sofort damit beginnen Browser und PC zu schützen", sagt Dr. Frank Bock, Vorsitzender des Sicherheitsvereins.

Im neuen Gratis-Paket DESINEfree sind Schnelltests für PC-, Browser- und Kennwortsicherheit enthalten - eben alles, was man braucht, um heute sicher durch das World Wide Web zu surfen. Darüber hinaus hat der Verbraucherverein eine Menge Informationen und Sicherheitstipps zusammengetragen, die auch für technische Laien umsetzbar sind und so die Sicherheit beim Banking, Shopping und in sozialen Netzen weiter steigern. "Heute sind über 50 % aller Browser so mit Sicherheitslücken übersäht, dass es Zeit wird, etwas dagegen zu unternehmen", sagt Dr. Frank Bock, Vorsitzender des Deutschen Sicherheitsnetzes. "Wir haben uns daher entschlossen, die wirklich wichtigen Sicherheits-Checks ab sofort allen Nutzern kostenlos zur Verfügung zu stellen, die sich auf www.desine.de für das Free-Paket entscheiden. Ist man einmal angemeldet, kann man mit dem Browsercheck feststellen, ob der eigene PC angreifbar ist, der Kennwort-Check hilft bei der Auswahl Hacker-resistenter Passwörter und wer es ganz genau wissen will, kann im Sicherheitsquiz versuchen, sein IT-Wissen unter Beweis zu stellen. Der auf Internetsicherheit spezialisierte Verbraucherverein empfiehlt die Checks mindestens einmal pro Monat durchzuführen, da sich der aktuelle Sicherheitsstatus jederzeit ändern kann. "Ein paar E-Mails von zweifelhafter Herkunft oder ein einziger Computervirus reichen aus, um die Ampel von grün auf rot umspringen zu lassen", warnt Bock.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.