Schweißen von Kupferwerkstoffen

Kupferwerkstoffe lassen sich gut verarbeiten.
(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Vom 01.- 03. April 2014 widmet sich das Deutsche Kupferinstitut in Kooperation mit der Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt (SLV) in Duisburg erstmalig speziell den Schweißverfahren von Kupferwerkstoffen. Grundlageninformationen zu den verschiedene Fügeverfahren und Kupferwerkstoffen runden das Angebot ab.

Im Mittelpunkt des dreitägigen modularen Seminars stehen die technischen Möglichkeiten und Anwendungsspektren verschiedener Schweißverfahren wie Laserschweißen, Widerstandsschweißen, MIG-Schweißen oder Sonderschweißverfahren.
Die Teilnehmen des Seminars können dabei das erworbene theoretische Wissen vor Ort in praktischen Übungen vertiefen.
Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Schweißfachingenieure, Schweißtechniker, Schweißer, Löter, Werkstoffwissenschaftler, Qualitätsingenieure, Fertigungstechniker, Hersteller von Schweißanlagen, Schweißbetriebe, Lotbetriebe, Hersteller von Schweißzusätzen und Lotzusätzen sowie Kupferverarbeiter.
Daneben bietet das Deutsche Kupferinstitut auch Inhaus-Seminare und –Workshops sowie maßgeschneiderte Weiterbildungsveranstaltungen zu verschiedenen Themen und für unterschiedlichste Zielgruppen an. Weitere Informationen unter www.kupferseminar.de

Deutsches Kupferinstitut Berufsverband e.V.

Eingebettet in ein internationales Netzwerk der Copper Alliance verbindet das Deutsche Kupferinstitut Forschung und Anwendung und schafft Zugang zu diesem Wissen. Als Innovationsmotor unterstützt das Kupferinstitut Marktentwicklungsprojekte, bietet Lösungen und fundierte Informationen.

Das Deutsche Kupferinstitut hilft seinen Mitgliedsunternehmen, das Produkt Kupfer im Markt zu positionieren und neue Technologien zu entwickeln, bietet Verwendern von Kupferwerkstoffen Unterstützung in allen fachlichen Fragen von der Materialauswahl bis hin zur Gesetzgebung, initiiert als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Industrie Forschungsarbeiten, Seminare und Workshops zu Themen rund um Kupfer, informiert im Rahmen seiner Kommunikations- und Marketingaktivitäten zielgruppengerecht über aktuelle Entwicklungen und Neuigkeiten aus der Welt des Kupfers.

Die Copper Alliance umfasst neben der International Copper Association Regionalbüros in Brüssel, New York, Santiago und Shanghai. In Deutschland wird die Copper Alliance durch das Deutsche Kupferinstitut vertreten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.