Wilhelm Hübner, Gründer des Verbandes der Postbenutzer (DVPT), wird 80 Jahre alt

(PresseBox) ( Offenbach, )
Wilhelm Hübner feiert am 24.3.2009 seinen 80. Geburtstag. Der ehemalige Verlagskaufmann und Gründer des Verbandes der Postbenutzer (heute Deutscher Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e.V. - DVPT), hatte in den sechziger Jahren des vorigen Jahrhunderts durch mehrere weittragende Gerichtsverfahren die damalige Bundespost gezwungen, beantragte Telefonanschlüsse unverzüglich einzurichten. In mehreren anhängigen Verwaltungsgerichtsverfahren, in denen Bürger und Gewerbetreibende bis zu 4 Jahre auf einen Telefonanschluss warten mussten, hatte die Post die Verzögerungen mit Personalmangel und langen Lieferzeiten der Kabelindustrie entschuldigt. Dies war der Start des inzwischen größten und ältesten europäischen Anwenderverbandes für Post und Telekommunikation, der seinen Hauptsitz heute noch in Offenbach hat, jedoch strukturell in Berlin und Brüssel vernetzt ist. Im Jahr 2000 wurde Wilhelm Hübner durch den Hessischen Wirtschaftsminister Dieter Posch mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Mit einem Empfang in der Offenbacher Hauptgeschäftsstelle ehrt der DVPT seinen immer noch gut informierten und rüstigen Ehrenvorsitzenden anlässlich seines 80. Geburtstages.

Weitere Informationen unter:

www.zukunftspreis-kommunikation.de
www.woche-der-kommunikation.de
www.voice-ip-germany.de
www.dvpt.de
www.dvpt-akademie.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.