DJV startet Umfrage unter Online-Journalisten

(PresseBox) ( Berlin, )
Der Deutsche Journalisten-Verband hat eine Umfrage zum Online-Journalismus gestartet. Ab sofort können Journalistinnen und Journalisten, die für Online-Medien tätig sind, den digitalen Fragebogen ausfüllen. Die Angaben dienen dazu, die Informationen des DJV über die Onliner zu erweitern und zu aktualisieren. "Vor allem für die von uns geforderte Einbeziehung der Online-Journalisten in die Tarifverträge wollen wir unseren Datenbestand erweitern", sagte DJV- Bundesvorsitzender Michael Konken. Der Online-Journalismus sei längst zu einer der tragenden Säulen des Journalismus geworden. Die Tarifsituation der Onliner müsse ihrer Rolle im Medienmix endlich gerecht werden.

Abgefragt werden frühere berufliche Stationen der Online-Journalisten, die Höhe ihrer Einkünfte, Tätigkeitsfelder und ihre durchschnittliche Arbeitszeit. Die Umfrage ist online zu finden unter http://www.djv.de:8080/openemm/r.html?uid=1.7r.brg.4zl.2ff6svp5i3 Selbstverständlich wird die Befragung anonym durchgeführt, die Teilnahme dauert maximal zehn Minuten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.