PartnerSchulen - Deutsche Schulen weltweit vernetzt

didacta - die Bildungsmesse (10. - 14. Februar 2009)

(PresseBox) ( Hannover, )
.
- Veranstaltung im Rahmen der Initiative "Schulen: Partner der Zukunft"

Bundesaußenminister Steinmeier hat 2007 die Initiative »Schulen: Partner der Zukunft« ins Leben gerufen. Ihr Ziel ist es, ein weltumspannendes Netz von mindestens 1 000 Partnerschulen aufzubauen und damit bei jungen Menschen Interesse und Begeisterung für das moderne Deutschland und seine Gesellschaft zu wecken.

Die Initiative wird vom Auswärtigen Amt koordiniert und gemeinsam mit der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA), dem Goethe-Institut, dem Pädagogischen Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz und dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) umgesetzt.

Die Initiative stärkt und erweitert das Netz der Deutschen Auslandsschulen und der Schulen, die das Deutsche Sprachdiplom anbieten. Darüber hinaus wird die schulische Zusammenarbeit ausgebaut, um in den nationalen Bildungssystemen Deutsch als Fremdsprache weiter zu festigen. Ein zentraler Bestandteil sind deshalb Lehrerfortbildung und Schulpartnerschaften. Damit sollen lebendige und langfristige Bindungen zu Deutschland aufgebaut und die Schulen, ihre Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler zum offenen Gedankenaustausch und zur Zusammenarbeit untereinander angeregt werden. Deshalb wird die Initiative viele Schulen auch durch ein breit gefächertes Angebot unterstützen.

Während der didacta 2009 findet am 10. und 11. Februar im Nord/LB-Forum, das unmittelbar an Halle 17 angrenzt. eine Schulpartnerbörse statt. An der Begegnung nehmen jeweils bis zu 50 Schulen aus Deutschland und dem Ausland teil, die ihre Projektideen präsentieren.

Am 10. Februar 2009 werden die Preisträger eines Videowettbewerbs ausgezeichnet, der im Herbst 2008 im Rahmen der Initiative stattfand. Schülerinnen und Schüler sowie ihre Lehrkräfte im In- und Ausland waren dazu aufgefordert, ihre Partnerschaftsprojekte im Internet mit einem maximal 3-minütigen Videoclip vorzustellen.

Der Videowettbewerb steht unter der Schirmherrschaft von Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier und der Präsidentin der Kultusministerkonferenz, Annegret Kramp-Karrenbauer.

Ergänzt wird die Schulpartnerbörse an beiden Tagen durch ein umfangreiches Fachprogramm. Zur Teilnahme sind auch alle Messebesucher eingeladen.

Termin:
Dienstag, 10. Februar 2009 von 11.30 bis 18.00 Uhr Mittwoch, 11. Februar 2009 von 10.00 bis 18.00 Uhr

Ort:
Nord/LB-Forum - direkt an Halle 17
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.