Kooperation zwischen Deutscher Messe und Turkish Airlines

Ziel: gemeinsame Vermarktungen/ Vertragsunterzeichnung in Istanbul

(PresseBox) ( Hannover/Istanbul, )
Turkish Airlines und die Deutsche Messe AG Hannover setzen zukünftig auf gemeinsame Vermarktungen. Am 5. September haben Vertreter beider Seiten in Istanbul eine Kooperationsvereinbarung über gemeinsame Marketingaktivitäten unterzeichnet. Die beiden international ausgerichteten Unternehmen werden zukünftig ihre Kräfte im Hinblick auf eine optimale Kundenbetreuung bündeln und umfangreiche Synergiepotenziale für Messebesucher und Flugpassagiere nutzen. Konkrete Planungen dazu beginnen in den nächsten Wochen.

Unter den weltweit agierenden Messeveranstaltern zählt die Deutsche Messe Hannover mit einem Umsatz von 286 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2007 zur internationalen Spitzengruppe. Die Deutsch Messe richtet am Unternehmensstandort Hannover u. a. die internationalen Leitmessen CeBIT und HANNOVER MESSE aus, die beide Hunderttausende von Besuchern aus aller Welt ansprechen.

Turkish Airlines fliegt 139 Ziele in 69 Ländern an und gehört mit einer Flotte von 110 Flugzeugen zu den großen Fluglinien Europas. Seit 2001 konnte das Unternehmen Umsatz wie Passagierzahlen stetig steigern. Im Zeitraum 2006/2007 stieg die Auslastung der Flüge mit internationalen Kunden um 20 Prozent. Im April 2008 wurde Turkish Airlines Mitglied im Verbund der Star Alliance.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.