PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 182517 (Deutsche Messe AG - Hannover)
  • Deutsche Messe AG - Hannover
  • Messegelände
  • 30521 Hannover
  • http://www.messe.de
  • Ansprechpartner
  • Silke Tatge
  • +49 (511) 89-31614

Deutsche Messe erzielt 2,6 Mio. Gewinn

Positives Ergebnis nach erfolgreichem Jahr 2007 / Konsolidierungskurs fortgesetzt

(PresseBox) (Hannover, ) Die Deutsche Messe hat im Jahr 2007 einen Gewinn von 2,6 Mio. Euro erzielt und damit trotz eines schwierigen Branchenumfeldes ihre Position als einer der führenden internationalen Messeveranstalter untermauert. "Es war ein intensives und erfolgreiches Jahr für die Deutsche Messe AG", sagte Finanzvorstand Stephan Ph. Kühne in Hannover. Am Mittwoch hatte der Aufsichtsrat des Unternehmens den Jahresabschluss zur Kenntnis genommen. Wachsende Veranstaltungen haben im vergangenen Jahr ebenso zu dem positiven Ergebnis beigetragen wie zahlreiche interne Prozessoptimierungen. "Die Deutsche Messe AG steht nach dem Jahr 2007 sehr gut da", fügte er hinzu.

Kühne betonte: "Es ist uns gelungen trotz teils schwieriger Branchenumfelder für unsere Veranstaltungen die wesentlichen Kennzahlen signifikant zu verbessern. Außerdem haben wir unseren Konsolidierungs- und Optimierungsprozess intelligent und intensiv fortgesetzt."

Die Deutsche Messe AG steigerte den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 22 Prozent auf 286 Mio. Euro. Im Inland erhöhte sich der Umsatz um 23 Prozent auf 251 Mio. Euro, im Ausland wurde ein Plus von 14 Prozent auf 35 Mio. Euro erreicht. Nach einem Verlust von 8,7 Mio. Euro im Jahr 2006 wird damit für 2007 ein Gewinn von 2,6 Millionen Euro nach Steuern ausgewiesen. Gleichzeitig reduzierte die Deutsche Messe ihre Kreditinanspruchnahme 2007 weiter deutlich um 26 Mio. Euro auf 129 Mio. Euro. "Damit hat das Unternehmen aus eigener Kraft den Schuldenstand seit 2001 halbiert", betonte Kühne. Der Cashflow verbesserte sich um 85 Prozent auf 46 Mio. Euro. Der Gewinn vor Steuern, Abschreibungen und Zinsen (EBITDA) legte im Vergleich zu 2006 um 20 Prozent auf 43 Mio. Euro zu.

Das Jahr 2007 habe die Deutsche Messe auf ihrem Konsolidierungskurs erheblich vorangebracht und gezeigt, welche Kraft und Dynamik in dem Unternehmen stecke, sagte Kühne. Zusammen mit hoch motivierten Mitarbeitern werde das Unternehmen so auch künftig die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens weiter stärken. Angesichts öffentlicher Subventionen für andere deutsche Messeveranstalter sei der Wettbewerb erheblich verzerrt, was zu nicht ausreichenden Margen in der Messe-Branche führe.

Insgesamt richtete die Deutsche Messe 2007 weltweit 111 Messen aus, davon 54 im Ausland und 43 Gastveranstaltungen. Insgesamt zählte das Unternehmen 25 345 Aussteller auf den Veranstaltungen und damit rund 2 000 mehr als noch 2006. Die Zahl der Besucher auf allen Veranstaltungen stieg von 1,8 Mio. auf 2 Mio. im Jahr 2007. Die Netto-Ausstellungsfläche wuchs um 15 Prozent auf 1,4 Mio. Quadratmeter.

Zu dem positiven Ergebnis trug vor allem bei, dass sowohl die eigenen Veranstaltungen der Deutschen Messe AG, aber auch die Gastveranstaltungen deutlich zulegten.