CeBIT zeigt: Im Mittelstand steckt noch viel Potenzial

Start der bundesweiten Initiative "NextBusiness-IT" / Forum CeBIT Mittelstand präsentiert zehn Leitthemen / Erstes E-Skills-Forum Mittelstand

(PresseBox) ( Hannover, )
Rund 70 Prozent der mittelständischen Unternehmen erwarten, dass der Einsatz von Informations- und Telekommunikationstechnologien (ITK) bedeutende Auswirkungen auf ihre künftige Geschäftstätigkeit hat. Vor diesem Hintergrund startet die CeBIT 2009 vom 3. bis 8. März die bundesweite Initiative "NextBusiness-IT". Sie wird die größten IT-Herausforderungen des Mittelstandes identifizieren und konkrete Handlungsempfehlungen formulieren, mit denen kleine und mittelständische Betriebe ihre Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig verbessern können. Auf der CeBIT 2009 werden die Ergebnisse im Rahmen des Forums Mittelstand präsentiert.

Das Forum CeBIT Mittelstand in Halle 5 ist zentraler Treffpunkt für Unternehmer und Führungskräfte aus dem Mittelstand sowie für Experten aus Organisationen und Verbänden. Zu den Leitthemen des Forums gehören:

- Customer Focused Applications - Absolute Kundenfokussierung mit Vertriebs-, Marketing- und Service-Anwendungen
- Dynamic Infrastructure - Dynamische Anpassung von Server-, Speicher- und Servicestrukturen
- Green IT - Effizienter Einsatz von Ressourcen zur Einsparung von Energie, Zeit und Kosten
- Know How Protection - Optimaler Schutz von Wissen und Daten vor Verlust und Ausspähung
- Knowledge Based Organisation - Reibungsloser Austausch von Kenntnissen und Informationen
- Managed Services - Optimierte IT-Abläufe sowie beschleunigte IT-Prozesse durch ausgelagerte Services
- Mobile Workforce - Räumlich flexibles Arbeiten mit sicherer Verbindung zum Unternehmen
- Process Integration - Unternehmensweite Organisation von Ablaufprozessen
- Seamless Communication - Nahtlose Kommunikation ohne Medienbrüche
- Smart Web - Integrierte Web-Anwendungen für vernetzte Kommunikation Als Kommunikations- und Wissensplattform ist das Forum zudem verzahnt mit den Ausstellungsangeboten der unterschiedlichen ERP-Hersteller in Halle 5, den IT-Security-Anbietern in Halle 11, den Spezialisten für Internet- und Mobile Solutions in Halle 6 sowie dem messeübergreifenden Schwerpunkt Webciety, der die nachhaltigen Veränderungen und Möglichkeiten der Netzgesellschaft beschreibt.

"Wir bieten den mittelständischen Besuchern eine einzigartige Mischung aus Information und Interaktion", sagt Dr. Sven-Michael Prüser, Geschäftsbereichsleiter CeBIT, "denn mit mehr als 250 000 Besuchern gehören die Entscheider aus kleinen und mittleren Unternehmen zu unseren wichtigsten Zielgruppen. Außerdem sind 85 Prozent der CeBIT-Aussteller selbst Mittelständler. Damit ist die CeBIT die weltgrößte Mittelstandsveranstaltung."

Am Messesamstag, 7. März 2009, wird das erste E-Skills-Forum Mittelstand ausgerichtet. Die Verbesserung der IT-Kompetenz von Mitarbeitern im Mittelstand steht im Fokus dieser Veranstaltung.

Sonderveranstaltungen mit Preisverleihungen des BestPractice-IT Awards und des Website-Awards des Netzwerks Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG) runden das Mittelstands-Programm in Halle 5 ab.

Mit bewährten und neuen Besucherservices ergänzt die CeBIT den Informationsaustausch zwischen Ausstellern und mittelständischen Entscheidern. Lounges für Gespräche, geführte Besuchertouren, Dialog-Inseln für Expertengespräche und moderierte Symposien ermöglichen neue Kontakte und Geschäftsgespräche.

Für Prüser liegt der Vorteil der CeBIT-Mittelstandskampagne in der einzigartigen Konzentration von Mittelstandskompetenz: "CeBIT Mittelstand hat sich über sechs Jahre zu dem Treffpunkt für Entscheider aus dem Mittelstand mit Vertretern der Industrie, der Politik, zahlreichen Organisationen und interessierten Medienexperten entwickelt. Das Forum CeBIT Mittelstand bietet Orientierung und Services, die es den Besuchern ermöglichen, die für sie wichtigsten IT-Handlungsfelder zu finden. Mit dem Start der bundesweiten Initiative 'NextBusiness-IT' zur CeBIT 2009 setzen wir ein deutliches Signal: Im Mittelstand ist noch viel Potenzial."

CeBIT 2009 (Dienstag, 3., bis Sonntag, 8. März)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.