Traumjob buchen oder (s)einen Job verschenken!

Mit Descape Tischler für einen Tag, Almhirte für eine Woche oder Wildlife-Rancher für einen Monat werden

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist (PresseBox) ( München, )
„Der eigenen Job-Routine entfliehen, einen anderen Beruf kennenlernen, ohne den aktuellen Job kündigen zu müssen, und womöglich doch noch seine Berufung im Leben finden.“ Diesen Wunsch erfüllt ab sofort die Plattform descape.com und richtet sich an alle, die das Hamsterrad verlassen möchten und auf der Sinnsuche sind. Durch das kombinierte Angebot für Einzelpersonen und Unternehmen reagiert Descape auf die Herausforderungen der Arbeitswelt von morgen.

Mit Descape kann man ab sofort für kurze Zeit in ein anderes Berufsfeld eintauchen, ohne seinen aktuellen Job kündigen zu müssen. So kann man beispielsweise Bierbrauer oder Biobauer für einen Tag, Almhirte oder Matrose für eine Woche oder Wildlife-Rancher und Tierfilmer für einen Monat werden. Auf Wunsch wird man von seinem persönlichen Berufungscoach begleitet und erarbeitet so systematisch seine persönliche Mission im (Arbeits–)Leben. Descape ist die Antwort auf den aktuellen Zeitgeist, den Wandel in der Arbeitswelt und hat auch für die HR-Abteilungen der großen Unternehmen das passende Rezept. Neben geförderten Sabbaticals für Mitarbeiter werden auch Führungskräfteprogramme bei den Eskimos der Arktis, den Buschmännern der Kalahari-Wüste oder den Aboriginals Australiens angeboten – selbstverständlich im Einklang mit den bestehenden Unternehmenswerten und -zielen und begleitet von professionellen Business-Coaches, die genau diese Werte sicherstellen.

"Selbstverwirklichung im Beruf trendet. Den Leuten geht es mittlerweile um mehr als nur Geld. Sie wollen Sinn, Selbsterfahrung und Selbstverwirklichung im Leben und insbesondere im Job", meint Martin Prell, Geschäftsführer der Descape GmbH. "Dafür schaffen wir mit Descape eine bislang einzigartige Möglichkeit, um den Perspektivwechsel vorzunehmen, Orientierung zu finden und neue Talente und Fähigkeiten zu entdecken. Wir wurden jahrelang auf Know-How getrimmt, mittlerweile geht es vielmehr um die Entfaltung des persönlichen „Know-Why“, so Prell weiter. Er ist sicher, dass damit nicht nur die persönliche Mission im Leben klarer wird, sondern insbesondere Unternehmen profitieren, indem sie Persönlichkeiten entfalten, begeistern, motivieren und letztlich die Identifikation mit dem Unternehmen schaffen, die so dringend nötig ist.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.