PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 206600 (DEPRAG SCHULZ GMBH u. CO.)
  • DEPRAG SCHULZ GMBH u. CO.
  • Carl-Schulz-Platz 1
  • 92224 Amberg
  • http://www.deprag.com

So spielend leicht war Schrauben noch nie!

Innovativer Elektroschrauber MINIMAT-ED - der erste Schrauber mit elektromagnetischer Abschaltkupplung, einer komfortablen Drehmoment-Einstellung per Tastendruck und digitaler Anzeige direkt am Schrauber.

(PresseBox) (Amberg , ) So spielend leicht war Schrauben noch nie! Auf der AUTOMATICA in München präsentierte die DEPRAG, anerkannter Spezialist für anspruchsvolle Schraubtechnik, eine Weltneuheit. Sie stellte ihren innovativen Elektroschrauber MINIMAT®-ED vor - den ersten Schrauber mit elektromagnetischer Abschaltkupplung, einer komfortablen Drehmoment-Einstellung per Tastendruck und digitaler Anzeige direkt am Schrauber.

Der neue handliche Alleskönner lässt sich schnell und unkompliziert an jeden neuen Schraubfall anpassen. Er vereint viele Vorteile der jahrzehntelang bewährten DEPRAG-Druckluftschrauber und der zuletzt vorgestellten, extern gesteuerten EC- und EC-Servo-Elektroschrauber in sich, deren Zuverlässigkeit, Genauigkeit und Lebensdauer in aller Welt geschätzt werden. Der MINIMAT®-ED empfiehlt sich für alle Anwendungen, besonders aber bei variablen Drehmomenten. So ist sein Einsatz an einem Nacharbeitsplatz bei wechselnden Anzugsparametern etwa im Steuerungs- oder Schaltschrankbau ebenso denkbar wie in der Großserienmontage, zum Beispiel in der Elektroindustrie.

DEPRAG-Vertriebsleiter Jürgen Hierold ist begeistert: „In unserem MINIMAT®-ED verbinden sich Innovation mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Schraub- und Anwendungstechnik und der vom Markt geforderten Flexibilität, Genauigkeit und Prozesssicherheit unserer MINIMAT®- und MICROMAT®-Produktfamilien.“

Der MINIMAT®-ED schließt die Lücke zwischen den bisherigen Möglichkeiten. Kunden mit gleichbleibenden Schraubvorgängen bevorzugen bislang den kostengünstigen, robusten und langlebigen Druckluftschrauber mit mechanischer Abschaltkupplung. Er gewährleistet höchste Präzision über Millionen von Schaltungen. Kommt allerdings eine andere Schraube zum Einsatz, muss das erforderliche Drehmoment manuell an der Kupplung eingestellt und am Messstand überprüft werden.

Hat ein Anwender verschiedene Schraubfälle mit wechselnden Anzugsparametern, bietet sich ihm bisher die Alternative des gesteuerten Elektroschraubers, der aber ein externes Steuer- und Leistungsteil benötigt. Dieses Hochleistungsschraubsystem ist teuer und braucht Platz für die Steuerung, darüber hinaus müssen die Anzugswerte für die verschiedenen Schraubfälle vorprogrammiert werden.

Nun macht der flexible, innovative DEPRAG-Schrauber MINIMAT®-ED mit elektromagnetischer Abschaltkupplung variables Schrauben kinderleicht: Plug and Play! Der Anwender verbindet den Schrauber mit dem hochflexiblen Werkzeugkabel mit Knickschutz über ein Netzteil mit dem Stromnetz. Dann stellt er das für den Schraubvorgang erforderliche Drehmoment per Tastendruck direkt in der gewünschten Maßeinheit (Nm oder in.lbs) am Schrauber ein. Ein Blick auf die digitale Anzeige am Gerät genügt - das Schrauben kann beginnen – frei wählbar per Tasten- oder Andruckstart.

Der ergonomisch geformte Schrauber arbeitet mit einer Drehmomentgenauigkeit wie von den bewährten DEPRAG- Prüfschraubern gewohnt. LED-Leuchten rot/grün zeigen dem Bediener sofort an, ob der Schraubvorgang erfolgreich abgeschlossen wurde. Ungewünschte Parameteränderung vermeidet ein Passwortschutz. Integrierte Diagnosefunktionen wie Motortests im Rechts- und Linkslauf, Test der Schaltfunktion der elektronischen Kupplung und Signalüberprüfung bieten ein Optimum an Prozesssicherheit. Auch die Drehrichtung lässt sich per Tastendruck einstellen und wird durch eine animierte Drehrichtungsanzeige am Schrauber angezeigt. Der Bedienerkomfort lässt keine Wünsche offen.

Weitere, bereits sprichwörtliche DEPRAG-Eigenschaften, sind zusätzlich berücksichtigt. Dazu zählen das hautfreundliche und rutschfeste Gehäusematerial, die der Hand angepasste, ergonomische Vierkantform sowie der Aufhängebügel für den Gewichtsausgleich. Ein integriertes Schnellwechselfutter erleichtert den Werkzeugwechsel.

Der MINIMAT®-ED ist bei einer Netzspannung von 100 bis 240 Volt betriebsbereit und lässt sich für Rechts- oder Linksgewinde gleichermaßen verwenden. Die Hauptdrehrichtung ist frei wählbar, der Schrauber schaltet links oder rechts das Drehmoment ab und dreht in der Gegenrichtung mit maximalem Lösemoment. Und noch ein Plus: Für die Elektronikindustrie ist die ESD-Fähigkeit gewährleistet.

Der innovative Elektroschrauber mit elektromagnetischer Abschaltkupplung überzeugt auch durch seine Wirtschaftlichkeit.
Mit einem attraktiven Anschaffungspreis von circa 2.500 Euro ist er wesentlich günstiger als Schraubsysteme mit Drehmomentsteuerung über Stromaufnahme oder Sensorik.

Viele Anwender umgingen bisher das Verstellen des Drehmomentes an der Kupplung beim Druckluftschrauber durch den Einsatz weiterer voreingestellter Kupplungen. Bei drei verschiedenen Schraubfällen in ihrem Arbeitsbereich wählten sie demnach einen Druckluftschrauber mit zwei Zusatzkupplungen. Bereits in diesem Fall schneidet der MINIMAT®-ED im Kostenvergleich günstiger ab.



Der geringe Platzbedarf des MINIMAT®-ED durch die integrierte Steuerung im Vergleich zum Schraubsystem mit extern gesteuertem Schrauber ist ein weiterer Pluspunkt des „ Neuen“ in der umfangreichen Produktfamilie der DEPRAG-MINIMAT®-Schrauber.

Die DEPRAG SCHULZ GMBH u. CO mit Stammsitz in Amberg, Deutschland, ist ein international führender Anbieter von Schraubtechnik, Automation, Druckluftmotoren und -werkzeugen. Mit 600 Mitarbeitern bietet das Unternehmen seit 1931 weltweit Fullserviceleistungen für nahezu alle Industriebereiche. Eine der Kernkompetenzen liegt im Bereich der anspruchvollen Schraub- und Anwendungstechnik. DEPRAG-Ingenieure haben für jeden Schraubfall die optimale Lösung und erfüllen individuelle Kundenwünsche: Innovativ und mit größter Prozesssicherheit.

DEPRAG SCHULZ GMBH u. CO.

Historie Begonnen hat die Geschichte des Familienunternehmens DEPRAG SCHULZ GMBH u. CO. im Jahre 1801 mit Gründung der Bayerischen Gewehrfabrik. Bereits damals galt es, höchstes handwerkliches Geschick in der Produktion mit der Entwicklung modernster Produkte zu verbinden. Diese industrielle Erfahrung wurde im Jahre 1918 bei der Eingliederung in die Deutschen Werke auf die Produktion von Werkzeugen, Lehren, Vorrichtungen und erstmals auch kleinen Druckluftgeräten übertragen. Aus diesen Anfängen gründete 1931 der Maschinenbauer Otto Schulz die Deutsche Präzisionswerkzeuge AG (DEPRAG) und begann mit der Fertigung von Drucklufthandwerkzeugen. Heute nach über 75 Jahren DEPRAG SCHULZ GMBH u. CO. wird das unabhängige Familienunternehmen von der Familie Schulz-Hallmann in dritter Generation und der Familie Pfeiffer geleitet. Weltweit Mit Produktionsstandorten in Amberg, Bayern und Lazné Bélohrad, Böhmen sowie den Vertriebs- und Service-Gesellschaften in Frankreich, Schweden, China und den USA, sowie einem Netz von Exklusivpartnern in allen wichtigen Industrieländern der Welt, steht das Unternehmen seinen global tätigen Kunden als Partner zur Seite. Partner für ganzheitliche Lösungen In den verschiedensten Branchen wie Telekommunikation, Elektrotechnik, KfZ-Zulieferer, Hausgeräte, Sanitär oder Medizintechnik werden Unternehmen mit immer wieder neuen Herausforderungen in der Fertigung von Serienprodukten konfrontiert. In enger Zusammenarbeit werden sie dabei von den DEPRAG-Ingenieuren begleitet, um die jeweils optimale ganzheitliche Lösung zu entwickeln. Das Entwickeln und Verwirklichen technisch hochwertiger und kreativer Lösungen bedeutet für die DEPRAG steten Antrieb und Verpflichtung zugleich. Dies entspricht der Unternehmenstradition und ihrem Selbstverständnis als Technologieunternehmen. 600 engagierte Mitarbeitern weltweit stehen dabei Ihren Kunden zur Seite. Die Produkte Schraubtechnik Die DEPRAG hat den Anspruch, in allen Produktbereichen hochwertigste Technik anzubieten. In der Schraubtechnik profitieren die DEPRAG-Lösungen von der außergewöhnlich hohen Genauigkeit der Abschaltkupplung und der sprichwörtlichen robusten und zuverlässigen Bauweise aller Schrauber. Die Perfektion in der Schraubtechnik ist das Leitmotiv der DEPRAG-Ingenieure. Automation Aus den vorgenannten Erfahrungen haben sich optimale Lösungen in der Automation entwickelt. Hier kommen zahlreiche DEPRAG-Produkte wie Messgeräte, Steuerungen und besonders die bewährte Zuführtechnik zum Einsatz. In Verbindung mit der langjährigen Engineering-Erfahrung der Projektingenieure entstehen Montageautomaten für die verschiedensten Kundenanforderungen. Druckluftmotoren Nach wie vor hat der Druckluftmotor als Antriebselement für Geräte und Maschinen einen hohen Stellenwert. Als einer der Marktführer in diesem Bereich verfügt das Unternehmen über ein äußerst vielseitiges Programm für unterschiedlichste Anwendungen, von der Lebensmittelindustrie bis zur Medizintechnik. Druckluftwerkzeuge Die klassischen Industriewerkzeuge wie Schleifmaschinen, Bohrmaschinen, Blechbearbeitungsmaschinen stehen für die Wurzeln des Familienunternehmens. Höchste Leistung, Zuverlässigkeit und hervorragende ergonomische Gestaltung sind die wichtigsten Merkmale. Brainpower und Mitarbeiterorientierung Der überwiegende Teil der gewerblichen Mitarbeiter haben eine qualifizierte Facharbeiterausbildung als Mechatroniker, Zerspanungsmechaniker, Industriemechaniker oder Industrieelektroniker in der DEPRAG durchlaufen. Durch geeignete Weiterbildung können viele dieser Fachkräfte im Unternehmen eine verantwortliche Position erreichen. Diese langfristig orientierte Personalpolitik sichert den Aufbau des notwendigen Erfahrungsschatzes und die außergewöhnlich hohe Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen und seinen Produkten: Engineering aus Leidenschaft. Qualität Nahezu alle entscheidenden Teile in den DEPRAG Werkzeugen werden aus gehärtetem Stahl gefertigt. Sie durchlaufen spezielle Wärmebehandlungsverfahren in der betriebseigenen Härterei. Den letzten Feinschliff mit einer Genauigkeit von wenigen 1/1000 mm erhalten die DEPRAG Werkzeuge in der modernst ausgerüsteten Schleiferei. Nur mit diesen anspruchsvollen Fertigungsverfahren und der langjährigen Erfahrung der Produktionsfacharbeiter lassen sich die qualitativ hochwertigen Präzisionsteile erstellen. Teil für Teil, Maschine für Maschine, Tag für Tag zu 100 %.