PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 585477 (Denon – A Division of Sound United)
  • Denon – A Division of Sound United
  • An der Kleinbahn 18
  • 41334 Nettetal
  • http://www.denon.de
  • Ansprechpartner
  • Henning Juknat
  • +49 (2157) 120843

Denon enthüllt neue AV-Receiver-Serie - Startschuss der X-Modelle

Xcellent Performance, Xcellent Usability

(PresseBox) (Nettetal, ) Denon, einer der weltweit führenden Hersteller qualitativ hochwertiger HiFi- und Heimkino-Produkte, kündigt hiermit seine neue X-Serie in der Kategorie AV-Receiver an. Bereits die drei Einführungsmodelle AVR-X2000, AVR-X1000 und AVR-X500 sind 3D-fähig und zeichnen sich durch eine erneut überarbeitete Nutzerfreundlichkeit, fortschrittliche Spitzenleistungen und perfekt abgestimmte Heimkino-Lösungen für verschiedene Preisklassen und Lebenssituationen aus. Denon überzeugt im Heimkino-Königssegment seit vielen Jahren sowohl Kunden als auch die Presse. Auch die neuen X-Produkte der kommenden AVR-Reihe werden diese Stärken untermauern. Das "X" im Namen steht dabei für Xcellent Performance, Xcellent Usability (dt. eXzellente Leistung, eXzellente Bedienbarkeit).

AVR-X500: Ein echter Denon für Heimkino-Einsteiger

Das Einstiegsmodell AVR-X500 liefert bereits die zuverlässige Denon Qualität mit 5 hochwertigen sowie volldiskreten Endstufen für einen kraftvollen Sound bei 140 Watt pro Kanal. Neben seinen prägnanten Audioeigenschaften gänzt der Receiver mit nutzerfreundlichen Verbesserungen zu diesem attraktiven Preispunkt: Über den HDMI-Anschlusses an der Front lassen sich Kameras, Tablet-PCs oder Smartphones anschließen, um persönliches Musik-, Foto- oder Videomaterial abzuspielen. Die besonders einfache Handhabung wird durch eine intuitive graphische Benutzeroberfläche (engl. GUI für Graphical User Interface). Außerdem gibt das Display Texte wieder, die auch von der Couch aus bereits gut lesbar sind. Und mit den so genannten Quick Select-Tasten gelangt der Nutzer per Fingerspitze direkt zu seinen Lieblingsfunktionen.

AVR-X2000 und AVR-X1000: vernetzte Heimkino-Zentralen

AVR-X2000 und AVR-X1000 enthalten beide das umfassendste Portfolio an Netzwerk-Funktionen, das es je in einem Denon Produkt dieser Art gegeben hat: Die bekannte AirPlay-Technologie erlaubt den Nutzern, ihre iTunes-Musikdateien über Mac/PC oder ihre mobilen Apple-Geräte wiederzugeben. Die Unterstützung tausender Internet-Radiostationen und der Zugang zu Streamingdiensten wie Spotify und Last.fm öffnen das Wohnzimmer für unzählige Musikquellen. Zusätzlich zu ihrer jeweiligen DLNA 1.5-Kompatibilität können die AVRs zudem Musik im Gapless Mode (= Wiedergabe mit fließenden Übergängen) abspielen, sei es von einem NAS (Network Attached Storage), einem PC oder über den Front-USB-Anschluss. Dies schließt auch HD Audio-Formate wie FLAC- oder WAV-Dateien mit ein. Um die zahlreichen Features auch mobil zu steuern, ist eine Denon Remote App für iOS und Android erhältlich. Sogar der persönliche Spotify-Account lässt sich hierüber direkt bedienen.

Anspruchsvolle Kunden werden es zu schätzen wissen, dass die neuen Receiver ferner über ein Komplettpaket an Audyssey-Technologien verfügen, mit denen der optimale Klang konfiguriert werden kann: Audyssey Dynamic Volume ermöglicht Lautstärke-Anpassungen in Echtzeit, während Audyssey Dynamic EQ die Surround Sound-Eigenschaften bei niedrigeren Lautstärke-Pegeln optimiert. Audyssey MultEQ XT wiederum kalibriert automatisch die Lautsprecher inklusive Subwoofer gemäß der charakteristischen Eigenschaften von Umgebung und Lautsprechern selbst.

Denon hat erneut intensiv an der Nutzerfreundlichkeit gearbeitet. Es ist bis dato nie einfacher gewesen, einen AV-Receiver zu bedienen. Aufgrund einer neuen graphischen Benutzeroberfläche und der jüngsten Version des Installationsassistenten ist es nicht mehr erforderlich, durch die Bedienungsanleitung zu blättern. Darüber hinaus sorgen neue, farbig markierte Lautsprecheranschlüsse dafür, dass die korrekten Verbindungen vom Nutzer auf Anhieb gefunden werden. Die vereinfachte Fernbedienung bietet unter anderem einzelne Quellenanwahl-Tasten (engl. Source Selection) - hiermit sind die favorisierten Audio/Video-Quellen nur einen Tastendruck entfernt (das Durchsuchen verschiedener Quellen und Komponenten entfällt).

Im AVR-X1000 stecken eine volldiskrete 5 Kanal-Endstufe mit 145 Watt Leistung und modernste 3D-Technologie, hinzu kommen insgesamt 5 HDMI-Anschlüsse (davon einer an der Front-Seite). Der AVR-X2000 offenbart sogar noch mehr einzigartige Features: Die 7 Kanal-Endstufe erzeugt 150 Watt Leistung, die durch besonders streng selektierte Qualitätskomponenten garantiert wird. Ein besonderes Augenmerk galt hier dem Soundtuning - dies ist angesichts der vorliegenden Preisklasse extrem detalliert ausgefallen. Der Verstärker kann sowohl für ein 7.1- als auch ein 5.1.-System verwendet werden, dabei im Bi-Amping-Modus oder für das gleichzeitige Bespielen der zweite Zone in einem weiteren Raum. Der AVR-X2000 hat insgesamt 7 HDMI-Anschlüsse zur Verfügung (davon einen an der Front-Seite). Die Videosektion ist dabei in der Lage, bis zu 1080p und 4 k/Ultra-HD hochzuskalieren.

Alle drei AVR-Modelle der neuen X-Serie erfüllen in ihren jeweiligen Preiskategorien exakt die individuellen Anforderungen an den Entertainment-Konsum von heute. Sie werden ab Ende April in der Farbe Schwarz erhältlich sein. Die unverbindlichen Preisempfehlungen für den Handel betragen € 299,- (AVR-X500), € 399,- (AVR-X1000) bzw. € 599,- ( AVR-X2000).

Weitere neue X-Modelle von Denon werden in Bälde folgen.

Auf einen Blick:

AVR-X500 5.1-Kanal-AV-Receiver

- Volldiskrete Endstufen mit identischer Qualität und Leistung (5 Kanäle, 140W pro Kanal)
- Decoder für Dolby TrueHD und dts-HD Master Audio
- Compressed Audio Restorer
- 3+1 (Front) HDMI-Eingänge mit 3D-Unterstützung
- Zwei optische Digitaleingänge
- Einfache Bedienung mit Quick Select-Tasten, großem Display, farbcodierten Lautsprecherterminals und GUI
- Automatische Abschaltung und geringer Standby-Stromverbrauch
- In Schwarz verfügbar AVR-X1000 5.1-Netzwerk-AV-Receiver - zusätzliche Eigenschaften
- 145W Leistung pro Kanal
- 4+1 (Front) HDMI-Eingänge / 1 Ausgang mit 3D-Unterstützung, CEC und ARC
- Umfangreiche Netzwerkfunktionen:
DLNA1.5-zertfiziert
HD Audio-Streaming mit Gapless-Unterstützung
AirPlay-Audiostreaming
Unterstützung für Spotify und last.fm (falls verfügbar)
vTuner Internetradio
Flickr-Fotostreaming o Neue Denon Remote App
- USB-Anschluss an der Vorderseite zum Anschluss von iPod, iPhone u.a.
- Audyssey MultEQ XT mit Audyssey Dynamic Volume und Dynamic EQ
Installationsassistent und 9-sprachiges Hybrid-GUI für einfache Installation und Bedienung

AVR-X2000 7.1-Netzwerk-AV-Receiver – zusätzliche Eigenschaften

- Diskrete 7-Kanal-Endstufe (150W pro Kanal)
- Streng selektierte Bauteile und intensives Soundtuning für besten Surround- und Stereo-Klang
- 6+1 (Front) HDMI-Eingänge mit 3D- und 4k-Unterstützung, HDMI-Ausgang mit ARC
- Videokonvertierung analoger Quellen und Skalierung analoger oder digitaler Bildquellen auf bis zu 4k/Ultra HD
- Mehrzonen-Unterstützung (2 Zonen) mit verschiedenen Quellen
- Installationsassistent und 9-sprachiges Advanced GUI mit Animationen und Bildern für einfache Installation und Bedienung

Über D+M Group:

Die D+M Group, zu deren Firmen Denon und die D&M Germany GmbH zählen, ist eine global operierende Unternehmensgruppe, die weltweite Produkte, Lösungen und Vertriebs-Plattformen im Audio-/Video-Geschäft für die Bereiche Premium Consumer, Automobil und Business-to-Business bereitstellt, darunter die Marken Denon®, Marantz®, Boston Acoustics®, Calrec Audio, Denon DJ, Allen & Heath, D&M Professional und D&M Premium Sound Solutions. Unsere Technologien verbessern die Qualität jedes Audio- und Video-Erlebnisses. Alle Produkt- und Markennamen mit entsprechendem Symbol sind Schutzmarken oder registrierte Schutzmarken von D+M Group oder ihrer Tochtergesellschaften. Weitere Informationen finden Sie unter www.dmglobal.com.

Website Promotion

Denon – A Division of Sound United

Als einer der weltweit führenden Hersteller von HiFi- und Heimkino-Produkten blickt Denon auf eine über 100-jährige erfolgreiche Firmengeschichte zurück. Aus dieser Tradition heraus widmet sich Denon seit jeher der Verfeinerung der Wiedergabequalität durch konsequente Nutzung der neusten Technologien. Heute steht die Marke Denon als Synonym für hervorragende Audio- und Videokomponenten, die den höchsten technischen Anforderungen entsprechen.