Cyberkriminalität versus Digitalisierung - wer gewinnt?

DENKHAUS®-Akademie weist Unternehmern Wege beim denken und planen der Digitalisierung und Cybersecurity

Cybercrime und Cybersicherheit (PresseBox) ( Argenbühl, )
Zu viele: Fast jedes deutsche Unternehmen hatte bereits mit Cyberkriminalität zu tun. Der Betrug beim Online-Banking steigt massiv an. Etablierte Banken sind beunruhigt. Neuen digitalen Geschäftsmodellen gehört die Zukunft. Doch wer kann wie profitieren und wer kann verlieren?

Cybersecurity
  • Falsches Denken: Unternehmer vertrauen auf ihre IT, den staatlichen Organen (die aber nahezu machtlos sind), ihrer vermeintlich eigenen relativen Bedeutungslosigkeit, den nicht selten uneinlösbaren Werbeaussagen der IT-Sicherheitsarmada oder der Digitalanbieter.
  • Unwissenheit: Chefs und Mitarbeiter gehen täglich mit digitalen Produkte um, wissen zu wenig über ungezählte Einfallstore für Cyberkriminelle. Immer komfortabler und zeitsparender aber nicht sicherer geht es in die Zukunft, ausblendend, dass mit einem schweren Angriff alles zu Ende sein kann und auch eine Versicherung Schmerzgrenzen hat.
  • Falsches Handeln: Unternehmer tauschen sich aus Peinlichkeitsgefühl nicht aus. Investiert wird wo es rentiert. Auch die IT-Investitionen steigen, doch Sicherheitsdenken ist umfassend und bedarf mehr als nur Investitionen (siehe Neues Handeln).
  • Neues Denken: Wer Digitalisierung effektiv und gewinnbringend nutzen will, muss Wesen und Risiken verstehen. Deshalb muss Information und Wissen über Digitalisierung für alle im Unternehmen an oberster Stelle stehen. Erst dann werden auch nachhaltig Wettbewerbsvorteile erzielt. Cyberkriminalität verunsichert und lässt misstrauisch werden, was Geschäftsbeziehungen belasten oder gefährden kann. Auch hier bedarf es neuer Strategien.
  • Neues Handeln: Digitalisierung ohne effektive Cybersecurity wird noch viel mehr Geld, Kraft und Ressourcen kosten oder sogar scheitern. Cyberkriminelle und organisierte Banden finden Wege, um Schaden anzurichten. Deshalb ist Digitalisierung eine Top-Management- und Marketingaufgabe, um abgestimmte Strategien der Markbearbeitung und der digitalen Ausrichtung stringent zu koordinieren.
Die DENKHAUS®-Akademie ist eine Unternehmerakademie

Sebstverständnis: Lösungen für Unternehmer zur Zukunftsgestaltung anzubieten oder in speziellen Veranstaltungen zu erdenken.

Digitalisierung und Cybersecurity - ein Dreamteam

Mit Experten, die auch Software und Apps entwickeln, die IT (IT im Office) und OT (IT in der Produktion mit SPS und Feldbus) und SPS'en programmieren und Maschinen automatisieren können, die auch Experten zur Datensicherheit und zum Datenschutz sind, bietet die DENKHAUS®-Akademie Seminare und WorkshopSeminare an.

Digitalisierungsseminare

In eintägigen Seminaren wird die Digitalisierung im Internet, in den Office-Programmen (MS Office 365 oder ERP-/CRM-Systemen), dem Zusammenspiel, der in den einzelnen Unternehmen mehr oder weniger konsistent gelösten Vernetzung und die Vorgehens- und Funktionsweise von Schadprogrammen der Cyberkriminellen dargestellt und erläutert. Integriert ist eine spezielle Schulung über Bedrohungsmöglichkeiten und wie man sich und andere schützend verhält.

WorkshopSeminare

Die individuellen WorkshopSeminare gehen über 2 Tage. An Tag 1 wird Seminarwissen vermittelt. An Tag 2 geht es um die individuelle IT-Infrastruktur in IT und OT und wie Bedrohungsszenarien begegnet werden kann. Zielpersonen sind Führungskräfte und IT-Verantwortliche.

Disruption

Spezielle Workshops mit SzenarienSpielwiesen fördern Lösungsmöglichkeiten für neue Geschäftsmodelle zu Tage und stellen echte Mehrwerte für Unternehmer und Geschäftsführer dar.

Unternehmensnachfolgertrainings und Startup's

Trotz Hochschulbildung, trotz Berufserfahrung mit Expertisen - Jungunternehmer und Unternehmensnachfolger sparen eine Menge Zeit und Geld durch den Besuch der von der DENKHAUS®-Akademie speziell auf diese Zielgruppe abgestimmten Angebote. Chefs und Führung erfahren und erfassen die digitalen Möglichkeiten im Office, in der Produktion, in den Geschäftsmodellen und wie in den Prozessen richtig Geld gespart bzw. die Organisation durch Zahlen, sinnvolles Big Data und Data-Analysis erfolgreich geführt werden kann.

Mensch und empathisch bleiben, Innovationskraft durch menschlich verbindendes

Doch, Digitalisierung ohne das menschlich verbindende wird blutleer sein. Deshalb zeigt die DENKHAUS®-Akademie wie menschlich verbindendes in einem gesunden Betriebsklima und Digitalisierung gelebt werden kann.

Die DENKHAUS®-Akademie bietet nicht nur Informationen, Wissen fördert Kompetenzen forscht im eigenen Lab an Methoden, Prozessen, Cybersecurity,
  • sie steuert wertvolle Impulse zu Mehrwerten bei mit denen
  • (Jung-)Unternehmer durch neue Geschäftstätigkeiten und -modelle neue ertragreiche Wege zur unternehmerischen Zukunftsgestaltung gehen können.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.