Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1083917

Demand Software Solutions GmbH Am Tannenkamp 27 49439 Steinfeld, Deutschland http://www.demandsoftware.de
Ansprechpartner:in Herr Patric Miedtank +49 5492 557080

Demand Software Solutions GmbH auf der 27. Fakuma in Friedrichshafen

Internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung

(PresseBox) ( Steinfeld, )
Die Demand Software Solutions GmbH (DSS) aus Steinfeld und Landau i. d. Pfalz war einer von 1.470 Ausstellern aus 39 Ländern auf der 27. Fakuma in Friedrichshafen – DIE internationale Fachmesse für Kunststoffverarbeitung. Der Re-Start der erfolgreichen Messe fand vom 12. bis 16. Oktober 2021 statt.

Die erste große Präsenzmesse der Kunststoffbranche seit Corona konnte mit 29.543 Fachbesuchern überzeugen, die vor allem aus der DACH-Region sowie aus den europäischen Nachbarländern wie Frankreich und Italien kamen.

„Sicherlich waren auf der Messe weniger Besucher als in den Vorjahren“, merkt Reinhard Wagner, Geschäftsführer der Demand Software Solutions GmbH an, „aber dafür kamen sie gezielt und mit Interesse. Die Besucher haben die Möglichkeit, sich wieder direkt informieren zu können, dankbar angenommen und genutzt“, erläutert Wagner weiter.

Nach eigenen Angaben waren nicht nur viele der langjährigen demand.erp Kunden vor Ort, sondern es konnten auch mehrere neue Verträge geschlossen sowie gute Kontakte akquiriert werden. Die DSS hat wie viele andere Unternehmen auch lange überlegt, ob eine Messeteilnahme sinnvoll ist, wurde in der Entscheidung für die Teilnahme dann aber doch bestärkt.

Auf der Fachmesse der Kunststoffbranche konnte das demand.erp besonders mit einer Neuheit aufwarten- dem Modul zur Werkzeugverwaltung. Hier präsentierten die Mitarbeiter auf ihrem Messestand am Eingang Ost zur Messe Friedrichshafen neben dem kompletten ERP-System auch immer wieder das ausgefeilte Modul der Werkzeugverwaltung. Das Modul umfasst neben der Verwaltung der Werkzeuge ebenfalls die Planung von Wartungsterminen, Stücklisten für Teile, Integration der Werkzeuge in Stücklisten sowie die Freigabe und das Sperren von Kavitäten mit Berücksichtigung der Kapazität in der Produktion und vieles mehr.

Das Ganze funktioniert alles nahtlos eingebunden als Modul in das bestehende ERP-System. Die Daten werden nur einmal erfasst und stehen sofort überall im System zur Verfügung. „Das ist der Weg zur Digitalisierung“, meint Reinhard Wagner weiter, „aber es besteht trotzdem noch die Möglichkeit, ein Dokument auszudrucken. Unsere Kunden schätzen die einfache Bedienung des demand.erp, die sich auch in den kurzen Schulungszeiten durch das Google Material Design widerspiegelt“, äußert R. Wagner weiter, „denn das kennen die Mitarbeiter bereits privat, wenn sie sich im Web bewegen“.

Die Demand Software Solutions GmbH konzentriert sich seit 2004 auf die Entwicklung von Betriebssoftware für Mittelstandsunternehmen bis zu 350 Mitarbeitern. Dabei handelt es sich ausschließlich um Eigenentwicklungen für die Bedürfnisse von mittelständischen Unternehmen im Produktionsumfeld, die auch selbst in Deutschland supportet werden. Zusätzlich bietet die DSS unter demand.hosting das Hosten von Betriebsdaten im hauseigenen, deutschen Rechenzentrum an.

Demand Software Solutions GmbH

Die Demand Software Solutions GmbH hat eine klare Fokussierung auf den Mittelstand und erzeugt hochwertige Softwarelösungen im ERP-Umfeld seit 2004. Durch langjährige Erfahrung im mittelständischen Umfeld wurden neben dem "großen" ERP-Produkt demand.erp enterprise auch Lösungen geschaffen, die speziell für kleinere mittelständische Unternehmen ab ca. 15 Mitarbeitern einfach zu beherrschen sind.

Mit der neuen Version 4.0 wurde das Design der Lösungen tiefgreifend geändert. Sie setzen auf standardisiertes Webdesign (Material Design Art) auf, um die Anwendung noch User-freundlicher zu gestalten und die Einarbeitung erheblich zu minimieren.

Das Team verfügt über umfassendes Wissen bei der ERP-Beratung und bildet mit seinen bundesweit mehr als 20 Partnern die Basis für eine erfolgreiche Einführung und Nutzung der Software.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.