Fünf Schritte zum effektiven Change Management am Arbeitsplatz

Ihr Wegweiser um erfolgreiche Projekte durch effektives Change Management durchzuführen
(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Organisatorisches Change Management (OCM) ist unverzichtbar für Unternehmen, in denen sich ein kultureller, technologischer oder wirtschaftlicher Wandel vollzieht. Doch seit einigen Jahren und beeinflusst von internen und externen Faktoren, hat sich die Anzahl der Änderungen innerhalb vieler globaler Unternehmen erheblich erhöht.

Intelligente, vernetzte Geräte sorgen für eine Flexibilität, mit der man jederzeit und überall produktiv sein kann. Zugleich ermöglichen On-Demand-Cloud-Lösungen mehr Unternehmen, schneller und im großen Maßstab innovativ zu sein. Und zum ersten Mal führt eine älter werdende Arbeitnehmerschaft dazu, dass vier Generationen von Mitarbeitern gleichzeitig am Arbeitsplatz tätig sind.

Allerdings ergeben sich aus diesen Veränderungen auch viele neue Herausforderungen. Und jetzt kommen auch noch die langfristigen Auswirkungen der aktuellen Pandemie. Tatsächlich erwähnen viele Forschungsberichte, dass 70 % der Change-Management-Projekte in Organisationen scheitern. Aber das muss nicht so sein.

In Organisational Change Management (OCM) For Dummies, finden Sie einen bewährten Leitfaden zum Aufbau eines effektiven OCM-Frameworks. Und damit Ihr Change-Management-Team richtig loslegen kann, haben wir hier einen kleinen Überblick zu den Lerninhalten.

Fünf zu berücksichtigende Elemente für effektives OCM

1. Die Vision

Bei Beginn eines Change-Management-Projekt kann es sein, dass jeder Beteiligte aufgrund seiner Funktion eine andere Vision vom idealen Ergebnis hat. Es ist nur natürlich, dass sich ein Finanzvorstand (CFO) wahrscheinlich mehr für die finanziellen Auswirkungen des Projekts interessiert als beispielsweise ein Technikvorstand (CTO).

Lesen Sie weiter.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.