PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 755911 (Delta Electronics (Netherlands) B.V.)
  • Delta Electronics (Netherlands) B.V.
  • Tscheulinstr. 21
  • 79331 Teningen
  • http://www.deltaenergysystems.com/
  • Ansprechpartner
  • Andreas Schmidt
  • +49 (7641) 455-252

Albert Darnell Ltd. sorgt mit einer Dachanlage mit 185 kWp für eine unabhängige Stromversorgung einer Fischverarbeitungsanlage

Unternehmen erreicht durch neue PV-Anlage viele positive Effekte, wie reduzierte CO2-Emissionen, stabile Stromversorgung und Entlastung des lokalen Stromnetzes

(PresseBox) (Teningen, ) Ausgangssituation

Albert Darnell Ltd. ist ein familiengeführtes Unternehmen, das 1982 in Grimsby gegründet wurde und sich auf die Verarbeitung und Verpackung von hochwertigem Weißfisch und Lachs für den britischen Markt spezialisiert hat. Das Unternehmen strebte immer eine Vorreiterposition in der Branche an und investierte dafür regelmäßig in moderne, neue Ausrüstung für die Fischverarbeitung und -verpackung und auch in seine Mitarbeiter. Albert Darnell Ltd. nimmt seine Verantwortung gegenüber der Umwelt sehr ernst und fördert deshalb den nachhaltigen Fischfang und umweltfreundliche Produktionsprozesse.

Für seinen Standort in Grimsby im Nordosten Englands entschied das Unternehmen, seine Umweltziele noch höher zu stecken und in erneuerbare Energien zu investieren. Mit einer PV-Anlage sollen langfristig umweltbezogene Vorteile und beträchtliche Energie- und Kosteneinsparungen erreicht werden.

Albert Darnell Ltd. beauftragte Flixborough Eco Technologies mit dem Entwurf, der Lieferung und der Installation der neuen PV-Anlage.

Projektrealisierung

Die Fischverarbeitung in Grimsby ist ein energieintensives Geschäft, das jährlich hohe Kosten verursacht. Nach sorgfältiger Kalkulation entschieden die Planer der PV-Anlage, dass mit einer auf dem Dach installierten Solaranlage mit 185 kWp ausreichend Strom für den gesamten Verarbeitungsbetrieb erzeugt und sogar überschüssige Energie in das nationale Stromnetz eingespeist werden kann.

Das Verarbeitungsgebäude verfügt über ein Walmdach mit verschiedenen Schrägen und erforderte eine spezielle Planung. Nicht alle der insgesamt 740 Solarmodule mit jeweils 250 W konnten auf einer einzigen Dachfläche angebracht werden. Der Anlagenplaner entschied deshalb, dass eine zweigeteilte Anlage mit 135 kWp auf einem nach Südosten ausgerichteten Dach und 50 kWp auf einem nach Südwesten ausgerichteten Dach die beste Konfiguration darstellt.

Flixborough Eco Technologies wählte für die Anlage Wechselrichter der RPI-Serie von Delta, die über RESS UK erworben wurden. Die leistungsstarken Wechselrichter von Delta bieten einen maximalen Wirkungsgrad von 97,5 % und unterstützen asymmetrische Lasten, um so einen größtmöglichen Ertrag auch mit Anlagen zu erzielen, die unterschiedlich ausgerichtete Solarflächen enthalten. Die zuverlässigen transformatorlosen Wechselrichter sind zudem mit einem robusten Aluminiumguss-Gehäuse der Schutzklasse IP65 ausgestattet und somit bestens für das Umfeld des Verarbeitungswerks geeignet. Für die Installationsfirma standen bei der Auswahl der Geräte der Preis, die außerordentliche Leistung und der hervorragende Ruf im Vordergrund, den Delta Electronics Inc. mit mehr als 40 Jahren Erfahrung in der Leistungselektronikbranche genießt.

Die Installation von drei RPI M50A und einem RPI M20A Solar-Wechselrichter von Delta stellte einen wichtigen Schritt beim Bau der PV-Anlage dar, der am 12. April 2015 begonnen wurde. Für die komplette Installation und Inbetriebnahme der PV-Anlage wurden nur wenig mehr als zwei Wochen benötigt. Die Inbetriebnahme der Anlage erfolgte am 28. April 2015.

Delta lieferte nicht nur die Wechselrichter der RPI-Serie, sondern auch die Systemüberwachung für die Anlage: das Delta-eigene Überwachungssystem SOLIVIA Monitor.

Fazit

Die neue PV-Anlage soll mehr als 153,18 MWh Strom pro Jahr erzeugen. Eine vor kurzem durchgeführte, unabhängige Anlagenprüfung ergab, dass die mit Delta-Komponenten versehene Anlage einen um 10 % besseren Ertrag erzielt als eine Vielzahl vergleichbarer, überwachter Anlagen, die mit Wechselrichtern anderer Hersteller ausgestattet sind.

Flixborough Eco Technologies zufolge soll das Projekt eine Rendite von 22 % erzielen und sich bereits nach etwa 6,2 Jahren amortisiert haben. Weiterhin soll es die Auswirkungen steigender Strompreise reduzieren und die Netzabhängigkeit mindern..

Delta ist stolz darauf, gemeinsam mit seinen Partnern zu einer sauberen und umweltfreundlicheren Zukunft beitragen zu können. Albert Darnell Ltd. hat bewiesen, dass sich eine „grünere" Denkweise sowohl für die britische Wirtschaft als auch für die Umwelt lohnt.

Delta Electronics (Netherlands) B.V.

Die 1971 gegründete Delta Gruppe ist im Bereich des Energie- und Wärmemanagements weltweit führend. Unser Unternehmensleitbild, «innovative, saubere und energieeffiziente Lösungen für eine bessere Zukunft anzubieten», betont unsere Rolle bei der Lösung zentraler Umweltprobleme wie dem weltweiten Klimawandel. Als Lieferant energiesparender Lösungen ist Delta in den Geschäftsbereichen Leistungselektronik, Energiemanagement und Smart Green Life tätig. Delta ist weltweit mit eigenen Vertriebsbüros vertreten und verfügt über Produktionsanlagen in Taiwan, China, den USA, Europa, Thailand, Japan, Indien, Mexiko und Brasilien.

Im Laufe der Firmengeschichte hat die Delta Gruppe viele internationale Preise und Anerkennung für ihren Geschäftserfolg, innovative Technologien und der sozialen Verantwortung als Unternehmen erhalten. Seit 2011 ist Delta nun schon vier Jahre in Folge ein Mitglied des angesehenen Nachhaltigkeitsindex Dow Jones SustainabilityTM World Index (DJSI World). In 2014 wurde Delta in den höchsten A-Level des Climate Performance Leadership Index (CPLI) des Carbon Disclosure Project (CDP), als einziges Unternehmen aus Greater China unter fast 2000 gelistet Unternehmen, aufgenommen.



Ausführliche Informationen zur Delta Gruppe finden Sie unter: http://www.delta-emea.com