Delta stellt seine neuesten Solarenergielösungen auf der Intersolar vor

Der führende globale Anbieter von Lösungen für das Energie- und Wärmemanagement wird seine erweiterte Produktlinie von Solar-Wechselrichtern im Juni auf der Intersolar Europe vorstellen.

Delta M6A / M8A / M10A solar inverter
(PresseBox) ( Teningen, )
Die Wechselrichter können in PV-Anlagen jeder Größe eingesetzt werden - von Einzelmodulen in Wohngebäuden bis hin zu MW-fähigen Solarparks.
Delta wird auf der Intersolar in diesem Jahr Solarenergielösungen präsentieren, die sowohl optimierte Mikro-Wechselrichter und trafolose Dreiphasen-Wechselrichter für den Einsatz in Wohngebäuden als auch leistungsstarke und hoch effiziente Solar-Wechselrichter für den gewerblichen Einsatz umfassen.
Delta stellt sich eine Zukunft mit sauberer Energie vor, in der jeder von den Vorteilen erneuerbarer Energien und von Energieeinsparungen profitieren kann. Für Hauseigentümer mit eher kleinen Anlagen bis hin zu Unternehmern, die eine Stromerzeugung im MW-Bereich anstreben, bietet Delta Lösungen an, mit denen jeder seine individuellen Energieziele intelligent und umweltfreundlich erreichen kann.

Lösungen für Wohngebäude

Speziell auf den Einsatz in Wohngebäuden ausgerichtet sind der Mikro-Wechselrichter SOLIVIA nano 260 und das Gateway SOLIVIA nano GW.
Mit dem neuen Mikro-Wechselrichter von Delta kann jedes Solarmodul in einer PV-Anlage mit einem eigenen Wechselrichter ausgestattet werden. Der Mikro-Wechselrichter bietet eine Ausgangsleistung von 260 Watt, wird unmittelbar unter jedem Solarmodul montiert und kommt zum Einsatz, um die größtmögliche Energieausbeute einer PV-Anlage zu erreichen. Die Stärken des Mikro-Wechselrichters kommen zum Tragen, wenn eine teilweise Beschattung oder eine komplizierte Dachstruktur vorliegen. Da jeder Mikro-Wechselrichter für das angeschlossene Solarmodul den optimalen Arbeitspunkt unabhängig von den benachbarten Modulen einstellt, kann die Anlage eine konstante und hohe Energiemenge erzeugen.
Mit dem SOLIVIA nano 260 können kleine Solaranlagen oder sogar Anlagen mit nur einem einzelnen Modul realisiert werden. Bereits vorhandene, größere Anlage, die ausschließlich aus String-Wechselrichtern bestehen, können mit Mikro-Wechselrichtern erweitert werden.
Der SOLIVIA nano 260 verfügt über einen integrierten NA-Schutz (Netzwerk- und Anlagenschutz), wodurch die in Deutschland geltenden Normen für den Netzanschluss von PV-Anlagen erfüllt werden. Ein zusätzlicher externer NA-Schutz ist also nicht erforderlich, wodurch die Anlage einfacher zu installieren ist und kostengünstiger wird.
Die Verkabelung erfolgt mit dem AC-Kabelsystem von Amphenol.
Das Gateway SOLIVIA nano GW wurde speziell für den Einsatz mit dem SOLIVIA nano 260 entwickelt, um den Betrieb des Mikro-Wechselrichters zu überwachen und zu steuern. Ist ein Computer an das Gateway angeschlossen (direkt oder drahtlos), können verschiedene Parameter (z. Bsp. Leistungsbegrenzung)eingestellt werden. Über eine Internetverbindung kann das SOLIVIA nano GW außerdem mit SOLIVIA Monitor, dem Überwachungssystem von Delta, verbunden werden. Anschließend stehen alle wichtigen Informationen zur Leistung und Energieerzeugung jedes einzelnen Mikro-Wechselrichters online und in Echtzeit zur Verfügung.
Ebenfalls neu sind drei Modelle ohne Transformator - die RPI M6A, M8A und M10A mit einer Ausgangsleistung von 6, 8 bzw. 10 kW. Diese neuen dreiphasigen Solar-Wechselrichter wurden für den Einsatz in Wohngebäuden oder für kleine gewerbliche Anwendungen entwickelt und bieten eine hohe Effizienz von bis zu 98,5 %. Da alle drei Modelle über ein für ihre Leistungsklasse kompaktes Design und geringes Gewicht verfügen, wird die Installation deutlich vereinfacht.
Anlagenplanern wird dank eines breiten Eingangsspannungsbereichs von 200–1000 V und 2 MPP-Trackern, die eine asymmetrische Last (33/67 %) unterstützen, eine größtmögliche Flexibilität geboten. Die asymmetrische Auslegung kann in Anwendungen wie Ost-/Westdach-Installationen, bei denen die Module in unterschiedliche Richtungen weisen, die Energieausbeute steigern.
Die neuen String-Wechselrichter sind mit den gängigsten PV-Modulen kompatibel und dank des robusten Gehäuses mit Schutzklasse IP65 für eine Installation im Außenbereich geeignet.

Lösungen für Gewerbegebäude

Mit dem RPI M50A wird ein dreiphasiger Wechselrichter mit 50 kW und ohne Transformator vorgestellt, der damit die größte Ausgangsleistung der Wechselrichterserie von Delta bietet und die perfekte Wahl für gewerbliche PV-Anlagen ist. Der PV-Wechselrichter erreicht eine sehr hohe Effizienz von 98,6 % und ein herausragendes Verhältnis von Energiedichte und Größe.
Dank des großen Eingangsspannungsbereichs (200–1000 V) in Verbindung mit 2 MPP-Trackern, erhält man höchste Flexibilität bei der Systemkonzeption und einen maximalen Ertrag.
Dank der integrierten und austauschbaren AC- und DC-seitigen Überspannungsschutzvorrichtungen und der integrierten String-Sicherungen im RPI M50A vereinfacht sich die Installation. Außerdem werden zusätzliche Kosten für externe Schutzvorrichtungen und Gehäuse vermieden; die effizientere Ausnutzung der Installationsfläche ist ein weiterer Vorteil.
Die Elektronikeinheit im M50A in einem Gehäuse der Schutzklasse IP65 wurde für Installationen im Außenbereich und für anspruchsvolle Umgebungen entwickelt. Ein AC-Stecker mit IP65 ist im Lieferumfang enthalten, sowie eine Halterung, mit der eine einfache und sichere Wandmontage des Geräts erfolgen kann.

Mit der umfangreichen Serie von trafolosen Wechselrichtern mit Ausgangsleistungen von 6 bis 50 kW ermöglicht Delta in Verbindung mit trafobasierten Produkten mit Leistungen von 260 W bis 11 kW PV-Anlagen jeder Art und Größe, die jede beliebige Art von Solarmodulen unterstützen.
Andreas Schmidt, Head of Marketing bei Delta Energy Systems, kommentiert dazu: „Wir sind begeistert, allen Kunden durchgängige PV-Lösungen von Delta anbieten zu können – von privaten Kunden, die kleine PV-Anlagen auf einem Wohngebäude installieren möchten, bis hin zu Unternehmern, die große Dachanlagen auf einem gewerblich genutzten Gebäude anbringen möchten. Außerdem bedienen wir Eigentümer von Solarparks, die eine Energieerzeugung im MW-Bereich anstreben. Delta bietet in allen Fällen eine Lösung, die eine optimale PV-Energieerzeugung ermöglicht.“
Der Mikro-Wechselrichter SOLIVIA nano 260 und die RPI M6A/M8A/M10A/M50A werden ab dem 3. Quartal 2014 in Europa verfügbar sein.

Besuchen Sie Delta auf der Intersolar 2014 in München vom 4. bis zum 6. Juni – Halle B2, Stand 130.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.