Delta präsentiert auf Intersolar Europe 2017 hochmoderne Batteriespeicherlösungen und Wechselrichter

Delta, ein weltweit führender Anbieter von Energie- und Wärmemanagementlösungen, stellt auf der Intersolar Europe 2017 ein breites Portfolio an hocheffizienten PV-Wechselrichtern und batteriegestützten Energiespeicherlösungen vor

ES30 Battery Energy Storage System (PresseBox) ( Teningen, )
Schwerpunkte auf der Intersolar 2017 sind die neuen Energiespeichersysteme der Baureihe ES30 und der Solar-Wechselrichter M88H mit einer maximalen Ausgangsleistung von 88 kVA.
Die ES30 ist eine skalierbare Energiespeicherlösung mit Lithium-Ionen-Batterien und einer Kapazität von bis zu 90 kWh.
Der Solar-Wechselrichter M88H zeichnet sich durch einen Spitzenwirkungsgrad von 98,8%, ein EMV-sicheres Design und aktive Kühlung aus.

Mit seinen neuen Produkten folgt Delta dem Trend zur Dezentralisierung der Energieversorgung und nutzt dabei sein profundes Know-how in den Bereichen Leistungselektronik, Systemintegration und Energieeffizienz zur Entwicklung intelligenter Lösungen für den effektiven und effizienten Einsatz erneuerbarer Energien.

Besucher der Intersolar erhalten auf Deltas Stand 140 in Halle B3 einen sehr guten Überblick zu aktuellen Produkten und Lösungen von Delta. Dazu zählen:

Gewerbliche Energiespeichersysteme der Baureihe ES30

Die Baureihe ES30 ist ein AC-gekoppeltes, dreiphasiges Energiespeichersystem basierend auf Lithium-Ionen-Batterien mit einer skalierbaren Speicherkapazität von 6 bis 90 kWh. Mit diesen Kenndaten und einer Ausgangsleistung von 30 kW, die bei maximaler installierter Speicherkapazität für über zwei Stunden bereitgestellt werden kann, ist das System auf den Einsatz in gewerblichen und industriellen Applikationen ausgelegt. Der großen Vielfältigkeit möglicherer Anwendungsszenarien in diesen Geschäftsbereichen trägt das modulare und flexibel anpassbare Design mit 19”-Standard-Racks Rechnung. Das integrierte Batteriemanagementsystem (BMS) ist über das externe Touchdisplay Smart Monitor R4 zugänglich und bietet mehrere vordefinierte Energieverbrauchsszenarien, die individuell angepasst werden können. Basis für die Berechnungen bilden die Daten des Leistungsmessers PMM P3E. Die Lithium-Ionen-Batterien sind auf eine Lebensdauer von 6000 Ladezyklen ausgelegt. Ausgangsseitig zeichnet sich das System durch einen Leistungsfaktor von 0,99 aus.

Unterstützte Energieverbrauchsszenarien:
  • Einspeisebegrenzung. Der in das Netz eingespeiste Solarstrom wird begrenzt, auf Basis eines dynamischen Trends oder eines festgelegten Werts.
  • Eigenverbrauchmaximierung. Zur Verringerung des Strombezugs aus dem Netz. Auch interessant, wenn eine Einspeisung in das Netz nicht oder nur eingeschränkt möglich ist.
  • Spitzenlastausgleich. Die gespeicherte Energie wird genutzt, um Spitzlasten abzufangen und gleichzeitig den Strombezug aus dem Netz zu reduzieren. Insbesondere interessant, wenn die Spitzenlastzeiten mit Zeiten teuren Netzstroms zusammenfallen.
  • Spitzenlastverschiebung. Die Spitzenlast wird in Tageszeiten verschoben, wenn die Batterien maximal geladen sind.
  • Blindleistungregulierung zur Stabilisierung der Netzspannung. 
Solar-Wechselrichter für die gewerbliche Anwendung

Leistungsstarke und hocheffiziente String-Wechselrichter eignen sich hervorragend für große gewerbliche PV-Freiflächenanlagen im Megawattbereich, bei denen es aufgrund der hohen Investitionssummen auf eine optimale Energieausbeute des Systems ankommt.
Das neue Aushängeschild von Delta, die dreiphasigen Wechselrichter der Baureihe M88H, bietet eine maximale Ausgangsleistung von 88 kVA, eine aktive Kühlung und einen in der Branche einmaligen Spitzenwirkungsgrad von bis zu 98,8%.

Weitere Merkmale
  • Flexible DC/AC-Überlastfähigkeit.
  • EMV-sicheres Metallgehäuse.
  • Offene Kommunikationsmöglichkeiten mit Anbindung an etablierte Überwachungssysteme erfahrener Drittanbieter.
  • Zwei MPP-Tracker und eine hohe maximale Eingangsspannung von bis zu 1100 V für zusätzliche Flexibilität in der Systemgestaltung und für einen besseren Ertrag auch unter schwierigen Bedingungen.
  • Robustes Aluminiumdruckguss-Gehäuse und Anschlusskasten mit Schutzgrad IP65 für Installationen im Außenbereich selbst in anspruchsvollen Umgebungen.
  • Zwei Varianten von Anschlusskästen, entweder AC- und DC-seitig mit Klemmenblock oder alternativ DC-seitig mit MC4-Anschlüssen. Mit integrierten AC- und DC-Überspannungsableitern.
Batteriespeichersystem Hybrid E5 für Wohngebäude

Hauptkomponenten des Stromspeichersystems Hybrid E5 sind ein 5-kW-Hybridwechselrichter und ein separater Batterieschrank mit 6-kWh-Lithium-Ionen-Batterien. Ergänzt wird das Hybrid E5 durch einen Leistungsmesser und das intelligente Touchdisplay Smart Monitor R4. Das Speichersystem Hybrid E5 ist für den Einsatz in neuen PV-Anlagen ausgelegt. Es weist einen sehr hohen Ladewirkungsgrad von bis zu 95% auf, da der Gleichstrom von der Solaranlage direkt zum Aufladen der Batterien genutzt wird, ohne dass zusätzliche Geräte zwischengeschaltet sind.

Weitere Merkmale:
  • Vereinfachte und flexiblere Installation durch Trennung von Wechselrichter und Batterieschrank.
  • Smart Monitor zur Steuerung des Wechselrichters und der Batteriefunktionen mit Anbindung an mobile App zur Datenvisualisierung.
  • Hoher Spitzenwirkungsgrad bei Netzeinspeisung von 97,2%.
  • Batteriemanagementsystem mit vordefinierten und frei definierbaren Energienutzungsszenarien.
Wir laden Sie ganz herzlich zum Besuch unserer Messepräsentation ein am Stand 140 in Halle B3 der Intersolar Europe 2017 in München vom 31. Mai bis 2. Juni.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.