Delta behält Führungsposition für netzgekoppelte Wechselrichter im indischen Markt

Dem kürzlich erschienenen Bericht "India Solar Rooftop Map 2016" der Umweltberatungsfirma Bridge To India zufolge, nahm Delta die Spitzenposition unter den Anbietern von netzgekoppelten Solar-Wechselrichtern im indischen Dachsolaranlagen-Segment ein

Delta RPI-series inverters for commercial rooftop PV systems (PresseBox) ( Teningen, )
Delta war mit einem Gesamtmarktanteil von 22,7 % im Zeitraum vom 1. Januar bis zum 1. Oktober 2015 der Top-Lieferant.

An zweiter Stelle stand SMA mit 18,1 % (für netzgekoppelte und netzunabhängige Wechselrichter), während Su-Kam mit einem Marktanteil von 7,6 % Platz drei einnahm. Dies war das zweite Jahr in Folge, in dem sich Delta als Marktführer für netzgekoppelte Wechselrichter im indischen Markt positionieren konnte.

Im genannten Zeitraum lag die Gesamtkapazität aller installierten Dachsolaranlagen in Indien bei 525 MW, wovon bis zum 1. Oktober ein Anteil von 120 MW auf Delta entfiel.

Dieser bemerkenswerte Erfolg Deltas im indischen Solar-Wechselrichtermarkt ist auf mehrere Gründe zurückzuführen:
  • Die Delta Gruppe kann auf eine langjährige Präsenz im indischen Markt zurückblicken und profitiert von einem umfangreichen Partnernetzwerk sowie von Niederlassungen in allen größeren Städten.
  • Zum Delta India-Team für Solar-Wechseltrichter gehören Service-Ingenieure und Lagerhäuser in ganz Indien. So steht Solarkunden stets ein zeitnaher Support zur Verfügung.
  • Neben dem Kundendienst nach dem Verkauf bietet das Team für Solar-Wechselrichter Kunden auch Support-Leistungen vor dem Kauf sowie technischen Support. Das Technikteam kann Lösungen für komplexe Kundenanforderungen sowie maßgeschneiderte Lösungen bereitstellen, u. A. Rückspeisungs-Schutzeinrichtungen sowie kraftstoffsparende Steuerungen für Dieselgeneratoren und individuell gestaltete SCADA- und Überwachungslösungen.
  • Delta stellt Kunden die richtigen Produkte für die Vor-Ort- und Fernüberwachung bereit und sorgt somit für ein optimales Verhältnis zwischen Produkt, Preis und Leistung für PV-Anlagen.
  • Das Unternehmen unterhält fertige Wechselrichter-Bestände in allen Lagerhäusern, sodass Lieferzeiten stets eingehalten werden können.
  • Key-Account-Management nimmt bei Delta eine wichtige Rolle ein, damit selbst unterschiedlichste Kundenanforderungen erfüllt werden können.
Wie der Vizepräsident des Solar-Wechselrichter-Bereichs von Delta, Hr. Niranjan Nayak, sagte: „Wir freuen uns sehr, dass wir uns zum zweiten Mal in Folge als führender Anbieter von String-Wechselrichtern in Indien positionieren konnten. Dies unterstreicht das große Vertrauen der Kunden in das Delta-Team und bestätigt, das unser Ansatz richtig ist – sowohl bei den Produkten, als auch beim Preis und bei den Support-Leistungen für Kunden.“

Den vollständigen Bridge to India-Bericht finden Sie hier (Hinweis: u. U. ist eine vorherige Anmeldung erforderlich): http://www.bridgetoindia.com/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.