Bewerbermanagement mit Zufriedenheitsgarantie

d.vinci bietet Geld-zurück-Garantie

d.vinci Logo (PresseBox) ( Hamburg, )
Bei d.vinci wird Kundenzufriedenheit groß geschrieben: Wer das Bewerbermanagement d.vinci easy einsetzt, erhält vom Unternehmen eine Zufriedenheitsgarantie in Form einer Geld-zurück-Zusage.

Das Bewerbermanagement d.vinci easy erfreut sich immer größerer Beliebtheit und der Kundenkreis wächst. Die Software aus Hamburg punktet vor allem mit ihrer einfachen und intuitiven Bedienbarkeit sowie kurzen Einführungszeiten. Und jetzt sogar mit einer Zufriedenheitsgarantie: Für Nutzer der Software-Versionen S und M, die innerhalb der ersten sechs Monate ab dem Datum der Übersendung der Zugangsdaten unzufrieden mit den Leistungen des Systems sind, haben die Möglichkeit, Kontakt zu d.vinci aufzunehmen und ihre Unzufriedenheit direkt mitzuteilen. Die Nutzung ist dann für den unzufriedenen Kunden rückwirkend kostenfrei und er bekommt die bereits gezahlten ASP-Gebühren erstattet.

„Wir sind davon überzeugt, dass d.vinci easy für die Bewerbungsprozesse unserer Kunden einen echten Mehrwert bietet und das Produkt einfach gut ist“, so d.vinci-Geschäftsführer Wolfgang Tomek. „Davon möchten wir auch unsere Kunden überzeugen und bieten ihnen deshalb die für sie risikofreie Einführung der Software an.“

Nach den Erfolgen als „Beste Bewerbermanagementsoftware 2011 und 2015“ des ICR ein weiterer Schritt zu mehr Kundenzufriedenheit.

Damit ist d.vinci der erste Anbieter einer Bewerbermanagement-Software, der Zufriedenheit in Form einer „Geld zurück Garantie“ bietet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.