Dell-Notebooks sind jetzt mit selbst verschlüsselnden Festplatten erhältlich

Latitude D630 (PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Keine Chance für Datendiebe: Dell liefert seine Latitude-Notebooks ab sofort - und in Kürze auch seine mobilen Workstations - mit selbst verschlüsselnden Festplatten aus. Sie schalten sich nach mehreren vergeblichen Authentifizierungsversuchen automatisch ab und lassen sich auch remote managen.

Erhältlich mit einem Full-Disk-Encrypted-Laufwerk (FDE) sind die Dell-Business-Notebooks Latitude ATG, D531, D630, D630c, D631 und D830 sowie in Kürze auch die mobilen Precision-Workstations des Unternehmens. Ihre FDE-Festplatten basieren auf der Momentus-5400-FDE.2-Technologie von Seagate, bieten 120 GB Speicherkapazität und verschlüsseln Daten in Echtzeit mit 128 Bit AES (Advanced Encryption Standard) ohne CPU- und Festplatten-Performance zu beeinflussen. Fremdzugriffe und Datendiebstahl sind dadurch nahezu unmöglich, da sich FDE-Disks nach fünf fehlgeschlagenen Authentifizierungsversuchen automatisch abschalten. Weiterer Vorteil der Festplatten ist, dass aufwändige Ver- und Entschlüsselungen beim Einrichten oder bei der Service-Wartung der Notebooks komplett entfallen. Auch dadurch steigt die Verfügbarkeit erheblich.

Die mitgelieferte Software Wave Embassy Trust Suite for Dell 3.0 erlaubt die Einrichtung von Pre-Boot-Authentifizierung und lokalen Passwörtern sowie deren Wiederherstellung. Darüber hinaus wird ein schnelles und sicheres Entfernen von Altdaten sichergestellt: Administratoren können den Encryption-Schlüssel löschen, so dass alle Daten unwiderruflich unlesbar sind. Daten und Dateiensysteme lassen sich so nicht mehr rekonstruieren - ein großer Vorteil, wenn Firmen-Notebooks weiterverkauft oder recycelt werden.

Ein wirkungsvolles Remote-Management ermöglicht der Embassy Remote Administration Server (ERAS). Damit sind Administratoren in der Lage, FDE-Festplatten remote zu initialisieren und zu verwalten, sowie Sicherheitsrichtlinien mit Active Directory zu administrieren. Hinzu kommen Passwort- und Benutzer-Management. Vergessene Passwörter lassen sich einfach zentral wieder herstellen.

Nähere Informationen dazu unter www.dell.de/latitude.

Diese Presseinformation sowie Bildmaterial ist unter www.pr-com.de abrufbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.