PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 888140 (DBI - Gruppe)
  • DBI - Gruppe
  • Karl-Heine-Str. 109-111
  • 04229 Leipzig
  • http://www.dbi-gruppe.de
  • Ansprechpartner
  • Anneliese Klemm
  • +49 (3731) 4195-338

23. Fachtagung Nutzung nachwachsender Rohstoffe – Bioökonomie 3.0

vom 15. bis 16. März 2018 in Dresden

(PresseBox) (Freiberg, ) Unter der Schirmherrschaft von Thomas Schmidt, dem sächsischen Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, findet im Frühjahr 2018 die Fachtagung „Nutzung nachwachsender Rohstoffe – Bioökonomie 3.0“ wieder in Dresden statt. Aktuelle, praxisnahe und wissenschaftliche Themen zur energetischen Nutzung auf der einen sowie der stofflichen Nutzung auf der anderen Seite führen in der Veranstaltung abermals zusammen.

Die DBI - Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg (DBI - GTI) organisiert in Gemeinschaft mit der TU Dresden, der TU Bergakademie Freiberg, der Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft in Jena sowie dem Leibniz-Institut für Agrartechnik Potsdam-Bornim die länderübergreifende Fachtagung.

Im Fokus der Veranstaltung stehen neben der energetischen Nutzung, welche den Schwerpunkt am ersten Veranstaltungstag bildet, die stoffliche Nutzung am zweiten Tag. Staatssekretär Herbert Wolff (Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft) wird mit einem Grußwort die Teilnehmer willkommen heißen. Den Auftakt des Plenarteils übernimmt daran anschließend MdB Artur Auernhammer (Vorsitzender des Vorstandes des Bundesverband BioEnergie e.V.) als Verbändevertreter. Weitere Referenten, u.a. Ralf Heidenreich (Institut für Luft- und Kältetechnik gGmbH) sowie Uwe Hoffstede (Fraunhofer-IWES), konnten ebenfalls für Vorträge gewonnen werden. Auch die DBI - GTI präsentiert sich mit einem Vortrag. Rico Eßbach wird zu „Typprüfungen von Feuerungsanlagen für Holz und andere feste Brennstoffe“ referieren.

Als Highlight der Veranstaltung gilt die bereits fest integrierte Podiumsdiskussion – unter dem diesjährigen Motto „Anforderungen an eine klimaschutzgerechte und nachhaltige Bioenergie-nutzung“ werden spannende Fragen an die Diskussionsteilnehmer gerichtet. Gemeinsam mit den Referenten können die Teilnehmer aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verbänden sowie der Politik aktuelle Themen vom 15. bis 16. März 2018 gemeinsam vertiefen. Nicht nur zur Fachtagung, auch während des „Get together“ zum gemeinsamen Abendessen am 15. März 2018 können sich Teilnehmer und Referenten zum Thema nachwachsende Rohstoffe informieren und Erfahrungen austauschen.

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter von landwirtschaftlichen Betrieben, Forschungs-einrichtungen, Behörden und Ingenieurbüros. Darüber hinaus werden auch Planer und Betreiber von Biogasanlagen sowie sonstigen Energieanlagen als auch Interessierte angesprochen. Ausführliche Informationen zum Programm sowie zu den Anmeldungsmodalitäten sind auf der Website zu finden.

Website Promotion

DBI - Gruppe

Die DBI - Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg wurde 1998 als 100%ige Tochter der DBI Gas- und Umwelttechnik GmbH gegründet und ist in den vergangenen Jahren zu einem in Europa einzigartigen Forschungs- und Entwicklungsunternehmen avanciert.

Das Unternehmen untersucht die grundlagenorientierten Fragestellungen der Gasversorgung. Besondere Schwerpunkte sind der Umweltschutz in der bestehenden Wertschöpfungskette bei der Versorgung mit Erdgas sowie die Integration regenerativer Energieträger wie Biogas, Solarthermie und Geothermie.