Fernbedienung für USB-Rechner und KVM Switches: Daxten Voyager 100 USB-Extender

Daxten erweitert sein SOHO-Portfolio um kostengünstigen USB KVM-Extender

Der Daxten Voyager USB gestattet den Fernzugriff auf einen bis zu 100m entfernten Rechner oder KVM Switch. (PresseBox) ( Berlin, )
Oftmals gibt es an Leitständen, Börsenarbeitsplätzen, in Industrieumgebungen, bei Video-Displays auf Messen oder am Point-of-Sales einfach zu wenig Platz, Sicherheitsbedenken oder auch zu unwirtliche Umgebungsbedingungen, um einen Rechner mit ungeschützten Laufwerken und einem kompletten Bedienkonsolen-Set aufzustellen. Um hier Abhilfe zu schaffen, sind seit einigen Jahren sogenannte KVM (Keyboard, Video, Maus)-Extender auf dem Markt. Diese gestatten die geschützte Platzierung eines Rechners in einem gesonderten Raum, während die dazugehörige Tastatur, Maus und der Bildschirm etliche Meter entfernt davon stehen und als Fernbedienung fungieren. Daxten, ein führender Rechenzentrumsausstatter und Spezialist für KVM-Lösungen für jeden Anwendungsbereich, stellt mit seinem neuen Voyager 100 USB einen neuen KVM-Extender vor, der noch einiges mehr kann.

Der Daxten Voyager 100 USB besteht aus einer Sender- und Empfängereinheit. Der Sender wird über nur ein spezielles und bereits mitgeliefertes Kabel mit den Schnittstellen für eine USB-Tastatur, -Maus und einen Monitor am Rechner verbunden und überträgt deren Signale über eine Distanz von bis zu 100 Metern über ein einzelnes UTP-Kabel bis zum Empfänger, an dem die Bedienkonsole und der Bildschirm angeschlossen sind. Ein Benutzer kann nun aus der Ferne mit dem verbundenen Rechner arbeiten, als säße er direkt davor. Darüber hinaus wartet die Receiver-Einheit mit zwei zusätzlichen USB-Schnittstellen auf, an die beliebige USB-Geräte wie Drucker, Speichersticks, Festplatten, Kameras angeschlossen werden können. Alternativ kann die Einheit auch mit einem KVM-Umschalter verbunden werden, wodurch nicht nur der entfernt stehende Rechner, sondern auch weitere Computer von nur einem Arbeitsplatz aus gesteuert und kontrolliert werden können. Zudem besteht die Möglichkeit, Maus, Tastatur und Monitor auch an der lokalen Sendeeinheit anzuschließen.

Den Strom bezieht die Sendeeinheit direkt über den lokal angeschlossenen Computer, so dass außer für den Betrieb der Receiver-Einheit keine externe Versorgung benötigt wird. Eine hohe Videoauflösung von 1600 x 1280 Bildpunkten erlaubt ein ergonomisches Arbeiten aus der Ferne. Besonders benutzerfreundlich ist der Daxten USB-Extender zudem durch dessen Kompatibilität mit allen gängigen Betriebssystemen, Mäusen, Tastaturen und Monitoren sowie durch die ultrakompakten Abmessungen der Receiver- und Transmitterboxen, die eine platzsparende Unterbringung selbst auf kleinster Arbeitsfläche ermöglichen.

Der Voyager 100 USB ist ab sofort zum Preis von 449 Euro (exkl. MwSt.) unter + 49 (0)30 85 95 37-0, info.de@daxten.com oder www.daxten.de zu beziehen.


Ansprechpartner für die Presse

Mehr Informationen erhalten Sie von Jörg Poschen bei der Daxten GmbH in Berlin. Sie erreichen ihn telefonisch im Head Office: 030-859537-0, Home Office: 0521-38377-60 oder per Email über joerg.poschen@daxten.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.