Beleg für nachhaltiges Engagement

DAW veröffentlicht Fortschrittsbericht 2019

Als Partner des Deutschen Nachhaltigkeitspreises präsentierte die DAW SE mit der Marke Caparol nachhaltige Produkt- und Designlösungen.
(PresseBox) ( Ober-Ramstadt, )
Als Unterzeichner des UN Global Compact unterstreicht der Baufarbenhersteller DAW SE (Caparol, Alpina) sein Bekenntnis zu den zehn Prinzipien der Initiative mit der jährlichen Darstellung der Fortschritte im Bereich Nachhaltigkeit.

Der DAW Fortschrittsbericht 2019, ab sofort online über die DAW-Homepage abrufbar, geht inhaltlich u. a. auf das 125jährige Jubiläum ein, das mit der Leistung und dem Engagement mehrerer Generationen von Inhabern und Mitarbeitern verbunden ist. Der langjährige Unternehmenserfolg basiert auf den Werten des Familienunternehmens: Fairness, Innovation und eine nachhaltige Geschäfts- und Produktphilosophie.

Die DAW ist seit langem Vorreiter im Bereich Nachhaltigkeit und hat dafür zahlreiche Auszeichnungen erhalten - so auch 2019. Zum zweiten Mal in Folge wurde das Unternehmen vom Verband der Chemischen Industrie prämiert: Beim Responsible-Care-Wettbewerb des Landesverbands Hessen erzielte der DAW-Lieferantenkodex den ersten Platz.

2019 wurde darüber hinaus die Klimastrategie 2025 verabschiedet, mit der sich die DAW an dem wissenschaftsbasierten Ziel, die globale Erwärmung auf deutlich unter zwei Grad zu begrenzen, orientiert – als erstes Unternehmen der Branche in Deutschland.

Mit dem Fortschrittsbericht 2019 belegt die DAW erneut ihr Engagement zum Ausbau der internen Nachhaltigkeitsleistung, zur Stärkung eines nachhaltigen Kundennutzens und Steigerung der Leistungsfähigkeit von Bauwerken - ganz im Sinne eines Vorreiters für Nachhaltigkeit.

www.daw.de/verantwortung

 

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.