Ideal für vielfältige Materialien

Die DATRON neo zeigt ihre Flexibilität am Beispiel eines Prototypen-Bauteils aus PU-Schaumstoff und überzeugt mit hochwertigen Fräsergebnissen.

Mühltal, (PresseBox) - Konturen, Bohrungen und Taschen ohne Ausfasern, homogene Oberflächen und präzise Fräsdetails und dabei beengte Platzverhältnisse im Werkstattbereich gehören im Prototypenbau zu den großen Herausforderungen beim Fräsen. Darüber hinaus zählt in dieser Branche hohe Flexibilität bei der Bearbeitung unterschiedlichster Materialien zu den häufigsten Anforderungen an eine Fräsmaschine.

Am Anwendungsbeispiel eines Prototypen-Bauteils aus PU-Schaumstoff zeigt DATRON neo, die neuste Fräsmaschine aus dem Hause DATRON, ihre Vielseitigkeit und überzeugt mit einem nachbearbeitungsfreien Ergebnis.

Mit dem kompakten Allroundtalent können alle Funktionsflächen wie Profile, Radien, Verzahnungen oder Gewinde schnell und hochwertig umgesetzt werden, so dass Prototypen aus unterschiedlichsten Materialien mit gleichbleibender Qualität entstehen. Das platzsparende 3-Achs Fertigungssystem (B 805 mm X T 1290 mm X H 1880 mm) ermöglicht auch bei der dynamischen Zerspanung zäher Materialien passgenaue Details und setzt 3D- und Planflächen ideal um.

DATRON AG

Die DATRON AG entwickelt, produziert und vertreibt innovative CNC-Fräsmaschinen für die Bearbeitung von zukunftsorientierten Werkstoffen wie Aluminium und Verbundmaterialien, Dentalfräsmaschinen für die effiziente Bearbeitung aller gängigen Zahnersatzmaterialien in Dentallaboren, High-Speed Fräswerkzeuge sowie Hochleistungs‐Dosiermaschinen für industrielle Dicht‐ und Klebanwendungen. Durch neueste Technologie, abgesichert durch zahlreiche Patente und die Einbindung in ein umfangreiches Dienstleistungspaket, bietet DATRON einzigartige Lösungen an.

DATRON‐Maschinen zeichnen sich durch eine hohe Qualität und Wirtschaftlichkeit bei sehr niedrigem Energieverbrauch aus. Eingesetzt werden die DATRON Systeme unter anderem in der Elektrotechnik, der Metall-, Kunststoff‐ und Automobilindustrie, der Luftfahrt sowie in der Dentaltechnik. Über 2.000 Maschinenkunden aus dem In‐ und Ausland setzen seit Jahren auf die bewährte DATRON Technologie.

DATRON befindet sich seit Jahren auf profitablem Wachstumskurs. So wurde 2015 mit mehr als 25 Vertretungen weltweit ein Umsatz von rund EUR 42,6 Mio. und ein EBIT von EUR 3,3 Mio. erzielt. Derzeit beschäftigt DATRON rund 250 Mitarbeiter.

DATRON wurde in den letzten Jahren vielfach ausgezeichnet. Das Beratungsunternehmen Munich Strategy Group (MSG) zählt die DATRON AG in seiner Ende 2016 veröffentlichten unabhängigen Studie zu Deutschlands Wachstums- und Ertragsstars und hat DATRON als TOP 100 Unternehmen prämiert. Zuletzt erhielt die DATRON AG den red dot industrial design award 2016 für die neue DATRON neo CNC-Fräsmaschine und den red dot communication award für die Steuerungssoftware DATRON next.


Weitere Informationen finden sich unter www.datron.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.