Flexibel, präzise und schnell

Das Kurzhubspanner-Set für DATRON neo bietet dem Anwender zahlreiche Möglichkeiten zur optimalen Nutzung des Arbeitsraums.

Mühltal, (PresseBox) - Die Kaufentscheidung von Kleinserien-Herstellern oder Start-ups ist nicht selten von einer hohen Flexibilität, einem hohen Bedienerkomfort und kurzen Umrüstzeiten der Maschine abhängig. Zusätzlich liegt der Fokus der Entscheidungsträger vor allem auf der vielseitigen Einsetzbarkeit der Maschine.

Mit DATRON neo hat die DATRON AG, innovatives Maschinenbau-Unternehmen aus Mühltal bei Darmstadt, ein kompaktes Allroundtalent auf den Markt gebracht, das bei der täglichen Fräsbearbeitung eine hohe Flexibilität und ultimative Bedienerfreundlichkeit unter Beweis stellt.

Insbesondere das aus zwei T-Nutenplatten und zwei Kurzhubspannelementen bestehende Kurzhubspanner-Set erlaubt die präzise und individuelle Positionierung des Werkstücks und schnelle und flexible Umrüstung. Mit der Kombination aus Kurzhubspannelement und T-Nutenplatte liefert DATRON nicht nur eine pfiffige Hightech-Zeit-Spar-Lösung, sondern ermöglicht vor allem zahlreiche Optionen zur Nutzung des Arbeitsraumes nach den individuellen Anforderungen und Bedürfnissen des Maschinen-Bedieners.

Neben dem Kurzhubspanner-Set stehen dem Anwender eine vielfältige Auswahl unterschiedlicher Spanntechniken zur Verfügung, die er schnell, präzise und wiederholbar befestigten kann, so dass vielseitige Projekte und Anwendungen stets hochqualitativ gefertigt werden.

Die DATRON neo Zubehör-Pakte basieren auf über 30 Jahren Fräserfahrung gepaart mit dem technischen Know-how des innovativen Maschinenbau-Spezialisten. Zielsetzung der optimalen Lösung aus Mühltal ist wirtschaftliche und effiziente Produktion für den Anwender. Mit den hervorragenden Zusatz- und Erweiterungskomponenten bleiben DATRON neo Anwender flexibel für die Anforderungen aus dem Markt und erhalten die Grundlage für eigene Innovationen.

Weiter Informationen zum Thema „smart milling“ finden Interessenten und CNC-Enthusiasten unter www.datron-neo.com.

DATRON AG

Die DATRON AG entwickelt, produziert und vertreibt innovative CNC-Fräsmaschinen für die Bearbeitung von zukunftsorientierten Werkstoffen wie Aluminium und Verbundmaterialien, Dentalfräsmaschinen für die effiziente Bearbeitung aller gängigen Zahnersatzmaterialien in Dentallaboren, High-Speed Fräswerkzeuge sowie Hochleistungs‐Dosiermaschinen für industrielle Dicht‐ und Klebanwendungen. Durch neueste Technologie, abgesichert durch zahlreiche Patente und die Einbindung in ein umfangreiches Dienstleistungspaket, bietet DATRON einzigartige Lösungen an.

DATRON‐Maschinen zeichnen sich durch eine hohe Qualität und Wirtschaftlichkeit bei sehr niedrigem Energieverbrauch aus. Eingesetzt werden die DATRON Systeme unter anderem in der Elektrotechnik, der Metall-, Kunststoff‐ und Automobilindustrie, der Luftfahrt sowie in der Dentaltechnik. Über 2.000 Maschinenkunden aus dem In‐ und Ausland setzen seit Jahren auf die bewährte DATRON Technologie.

DATRON befindet sich seit Jahren auf profitablem Wachstumskurs. So wurde 2015 mit mehr als 25 Vertretungen weltweit ein Umsatz von rund EUR 42,6 Mio. und ein EBIT von EUR 3,3 Mio. erzielt. Derzeit beschäftigt DATRON rund 250 Mitarbeiter.

DATRON wurde in den letzten Jahren vielfach ausgezeichnet. Das Beratungsunternehmen Munich Strategy Group (MSG) zählt die DATRON AG in seiner Ende 2015 veröffentlichten unabhängigen Studie zu den innovativsten Mittelständlern Deutschlands (DATRON auf Platz 30 positioniert) und hat DATRON zusätzlich als TOP 100 Unternehmen prämiert. Zuletzt erhielt die DATRON AG Ende April 2016 die Auszeichnung „Deutschlands Kundenchampions 2016“, sowie den Red Dot Industrial Design Award 2016 für die neue DATRON neo CNC-Fräsmaschine und den Red Dot Communication Award für die Software DATRON next.

Weitere Informationen finden sich unter www.datron.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.