Weiterbildung Hamburg: Modulare Weiterbildung Fertigungssteuerung / Projektkoordination

Experten aus Forschung und Wirtschaft prognostizieren deutschland- und europaweit einen mittelfristig steigenden Bedarf an Logistikfachkräften.

(PresseBox) ( Hamburg, )
Weiterbildung Hamburg: Modulare Weiterbildung Fertigungssteuerung / ProjektkoordinationExperten aus Forschung und Wirtschaft prognostizieren deutschland- und europaweit einen mittelfristig steigenden Bedarf an Logistikfachkräften.

Potenziellen Interessenten bieten sich vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen sowohl bei Unternehmen des Verkehrsgewerbes als auch bei Unternehmen mit speziellen Logistikaufgaben. Komplexe Geschäftsprozesse stellen an die Sachbearbeiter und Führungskräfte in diesem Funktionsbereich hohe Anforderungen.

Interessenten aus dem technischen Bereich wie beispielsweise Logistikern, Technikern, Meistern, Ingenieuren etc. bieten wir mit der Modularen Weiterbildung Fertigungssteuerung / Projektkoordination eine ideale Möglichkeit sich für diesen Arbeitsmarkt zu qualifizieren.

Das 4-monatige Seminar startet bei date-up mittlerweile schon zum sechsten Mal. Grund dafür ist die starke Nachfrage im Luftfahrtumfeld sowie in den Bereichen Automotive und Schiffbau. Der nächste Kursstart ist der 26.09.08 in Hamburg und beinhaltet neben Technical English, REFA, 3D Zeichnungslesen, Produktionsplanung/-steuerung, QM im Produktionsbereich, SAP ERP SCM und Qualitätsmanagement.

Nähere Informationen bekommen Sie unter 040-80 90 75-0 bei Frau Neuper.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.