PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 493574 (Datawatch)
  • Datawatch
  • Leopoldstrasse 244
  • 80807 München
  • http://www.datawatch.de
  • Ansprechpartner
  • Petra Spitzfaden
  • +49 (89) 61469093

Monarch Enterprise Server 11 überzeugt durch Datenvisualisierung und unterstützt Data Governance

Die Monarch Reporting- und Analyse-Plattform macht ungenutzte Daten, die in Berichten und Dokumenten schlummern, nutzbar, und erleichtert die Verarbeitung von semistrukturierten Datenbeständen in Unternehmen

(PresseBox) (München, ) Mit dem neuen Datawatch Monarch Enterprise Server V11 können Dokumente und Berichte nicht nur archiviert und verteilt werden, sondern die Lösung bietet auch die Möglichkeit auf Daten in den Dokumenten und Berichten zuzugreifen, wie es der Anwender normalerweise nur von Datenbanken her kennt. Datawatch Monarch Enterprise Server macht archivierte Berichte auswertbar. Die gewünschten Daten können gefiltert, sortiert, nach Excel exportiert oder in einem Dashboard dargestellt werden. Darüber hinaus unterstützt Monarch Enterprise Server Unternehmen bei der Einhaltung von Data-Governance-Richtlinien. Die neue Version 11 zeichnet sich durch das überarbeitete Design im Frontend und durch eine moderne Server-Architektur, die eine höhere Skalierbarkeit ermöglicht, aus. Die Report-Analyse-Lösung von Datawatch ist ab sofort verfügbar.

Monarch Enterprise Server setzt erstmals auf der Microsoft .NET Plattform auf. Damit wird Anwendern sowie Administratoren ein intuitives Arbeiten ermöglicht. Die neue Server-Version ist mit der neusten Version der Report- und Analyse-Software Monarch Professional voll kompatibel und enthält eine überarbeitete Dashboard-Funktionalität, mit der Diagramme synchronisiert und verlinkt werden. Darüber hinaus können Daten bequem per Drag-and-drop hierarchisch angeordnet werden, um eine individuelle Analyse durch den Anwender zu ermöglichen. Monarch Enterprise Server V11 unterstützt alle gängigen Internet Browser.

"Mit Monarch Enterprise Server verarbeiten und verteilen wir monatlich Berichte mit nahezu 200 Millionen Seiten, bestehend aus Tabellen und Dokumenten, an unsere Kunden", betont Andrew Besheer, Vice President von Broadridge Financial Services, und führt weiter aus: "Als Vertrauenspartner für Finanzdienstleistungsunternehmen haben wir es mit zeitkritischen und hoch sensiblen Daten zu tun. Monarch Enterprise Server erfüllt unsere Anforderungen an Datensicherheit und -qualität in hohem Maße. Wir können den Zugriff auf Daten sehr genau nach unseren Geschäftsregeln verwalten und die in Berichten enthaltenen Informationen, heruntergebrochen bis auf die jeweils individuelle Transaktionsebene, schützen."

"Vom Redesign auf Basis der .NET Plattform profitieren Anwender und IT-Abteilungen gleichermaßen", ergänzt der CTO von Datawatch, Harvey Gross. "IT-Manager und Administratoren des Monarch Enterprise Server werden die höhere Skalierbarkeit, den verbesserten Mehrprozessorsystem-Support, die Unterstützung für 64-Bit-Architektur und das symmetrische Cluster-Konzept für hohe Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit zu schätzen wissen", fügt der CTO abschließend hinzu.

Durch den Einsatz von Monarch Enterprise Server sind Unternehmen in der Lage, Dokumente und Berichte aus ERP-, CRM-, Buchhaltungs- oder anderen Systemen in aussagekräftige Berichte und andere präsentationsfähige Formate umzuwandeln und zu archivieren. Diese können als HTML-Tabellen, interaktive Grafiken, Microsoft Excel Arbeitsblätter, -mappen und Diagramme über alle gängigen Internet Browser abgerufen werden.

Datawatch

Die Datawatch Corporation (NASDAQ-CM: DWCH) ist ein führender Business Intelligence-Anbieter mit Firmensitz in Chelmsford, Massachusetts, USA, sowie Niederlassungen in München, London, Sydney und Manila. Heute vertrauen 40.000 Kunden in über 100 Ländern ihre Business-Analysen Datawatch an. Dabei wird das Unternehmen von einem starken Partnernetzwerk unterstützt. Weitere Informationen zum Unternehmen und den Datawatch Produkten unter www.datawatch.de