RoboDK - Professionelle Roboter-Simulation und Offlineprogrammierung

CAD Modell laden
(PresseBox) ( Bad Kreuznach, )
Leistungsstark und budgetfreundlich! Ein Werkzeug zur Einsparung von Zeit und Kosten durch die Simulation und Programmierung von Industrierobotern außerhalb der Produktionsumgebung

Simulieren und Programmieren in 5 einfachen Schritten!

1 Roboter wählen

- Zugang zur umfangreichen RoboDK-Bibliothek.
- Über 500 Industrieroboterarme von 50 verschiedenen Roboterherstellern, einschließlich: ABB, Fanuc, KUKA, Yaskawa/Motoman, Universal Robots, etc.
- Externe Achsen wie 1-, 2- oder 3-Achsen-Drehtische und Linearschienen
- Einfaches Modellieren und Synchronisieren zusätzlicher Achsen

2 Werkzeug definieren

- 3D-Modell des Werkzeuges laden und einfach auf den Roboter ziehen (unterstützte Formate: STL, STEP und IGES).

3 CAD-Modell laden

- Datei öffnen (unterstützte Formate: STL, STEP und IGES) oder über ein entsprechendes Plugin im CAD/CAM System

4 Werkzeugweg simulieren

-Werkzeugwegerstellung mithilfe der RoboDK Funktionen
- NC Programme importieren

5 Roboterprogramme generieren

- mehr als 70 Postprozessoren zur Unterstützung von über 50 Roboterherstellern - unter anderem ABB, KUKA, Fanuc, Yaskawa/Motoman, Universal Robots.

Vorteile der Offline-Programmierung mit RoboDK

Bei RoboDK findet die Programmierung von Robotern außerhalb der Produktionsumgebung statt. Dadurch werden Produktionsausfallzeiten, die durch die Werkstattprogrammierung verursacht werden, vermieden.

Mittels Simulation und Offline-Programmierung können mehrere Szenarien einer Fertigungszelle untersucht werden, bevor diese eingerichtet wird. Dadurch werden Fehler, die häufig bei der Einrichtung gemacht werden, rechtzeitig erkannt und vermieden.

RoboDK ist für Windows 10, macOS, Ubuntu, Raspberry Pi, Android und iPhone erhältlich.

Interessenten, die RoboDK ausprobieren möchten, können das Programm herunterladen und eine Testlizenz erhalten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.