Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1118381

DataArt GmbH Barer Str. 1 80333 München, Deutschland http://dataart.com
Ansprechpartner:in Frau Public Relations Anni Tabagua
Logo der Firma DataArt GmbH

DataArt sichert sich 75 Millionen Dollar Wachstumsinvestition von FTV Capital zum weiteren Ausbau der globalen Reichweite

Investition stärkt DataArt's Position als führender Anbieter für innovative Unternehmenssoftwareentwicklung nach Rekordwachstum und erweiterter globaler Lieferplattform

(PresseBox) (New York, London, München, Zug, )
DataArt, ein weltweit tätiges Softwareentwicklungsunternehmen, gab heute bekannt, dass es sich eine Minderheitsbeteiligung in Höhe von 75 Millionen Dollar von FTV Capital gesichert hat, einer führenden Beteiligungsgesellschaft mit mehr als zwei Jahrzehnten Erfahrung im Bereich Unternehmenstechnologie. Diese Investition, die Anfang des Jahres abgeschlossen wurde, folgt auf ein Jahr mit außerordentlichem Wachstum in den Jahren 2021 und 2022, in denen DataArt seine internationale Präsenz ausgebaut, sein Serviceangebot in wichtigen Innovationsbereichen gestärkt und ein Rekordumsatzwachstum erzielt hat. DataArt wird die neue Finanzierung nutzen, um seine starke Dynamik zu beschleunigen, seine globalen Lieferkapazitäten zu erweitern und seine Position als führender Anbieter für maßgeschneiderte Cloud- und Datensoftware-Services zu sichern.

Angesichts der gestiegenen Dringlichkeit digitaler Produkte benötigen Unternehmen technische Fähigkeiten, um an der Spitze zu bleiben

Da die Nachfrage nach digitalen Produkten und Dienstleistungen weiter steigt, versuchen Unternehmen, mit der sich ständig verändernden Technologie Schritt zu halten, indem sie sich auf externe Berater und Partner verlassen, um voranzukommen. Heute ist die Digitalisierung das am schnellsten wachsende Segment bei den Ausgaben für IT-Dienstleistungen, die bis 2025 voraussichtlich die Marke von 1 Billion Dollar überschreiten werden. Aber die IT-Abteilungen in jedem Unternehmen haben mit einer Qualifikationslücke bei den neuen Technologien zu kämpfen. Da immer mehr Unternehmen die digitale Transformation vorantreiben, suchen sie nach Möglichkeiten, digitale Anbieter in die Entwicklungsteams ihrer Kunden einzubinden, damit diese neue Technologien nutzen können, die das Wachstum beschleunigen, die Kundenbeziehungen vertiefen und die Effizienz steigern.

Mit über 25 Jahren Erfahrung ist DataArt ein zuverlässiger Partner für viele der weltweit führenden Marken, darunter Intersport, NASDAQ, Priceline und Unilever. DataArt ist aufgrund seiner globalen Reichweite, seiner erstklassigen Rekrutierungsplattform, seiner hochredundanten und sicheren Infrastruktur sowie seiner kontinuierlichen Investitionen in seine Lieferkapazitäten und seine firmeneigene Forschung und Entwicklung bestens positioniert, um die steigende Nachfrage von Unternehmen auf der ganzen Welt zu bedienen. Mit einem einzigartigen Ansatz, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht und der einen außergewöhnlichen Wert und Kundenservice gewährleistet, liefert DataArt digitale Lösungen in großem Umfang. DataArt unterzieht sich regelmäßig einem SOC2 Typ II-Audit und einer eingehenden Kunden-Due-Diligence-Prüfung und erhält von SecurityScorecard und BitSight Sicherheitsscores, die über denen der Branche liegen.

"Cloud, spezialisierte Produkte, KI/ML und Data Engineering sind einige der explosivsten Segmente in der heutigen IT und sind für jede IT-Umgebung eines Unternehmens von zentraler Bedeutung", sagte Richard Liu, Partner bei FTV Capital. "DataArt hat bereits bewiesen, dass es erfolgreich ist, eine außergewöhnliche, skalierbare Plattform für Software-Engineering mit einem starken Fokus auf seine Kunden und Mitarbeiter aufzubauen. Als FTV Anfang dieses Jahres beschloss, in das Unternehmen zu investieren, befand sich DataArt bereits in einer sehr starken finanziellen Position, aber wir haben uns mit dem gemeinsamen Ziel zusammengetan, das Wachstum des Unternehmens zu beschleunigen. Selbst angesichts des schwierigen geopolitischen Umfelds waren wir von der Agilität, dem Einfallsreichtum und der Fähigkeit von DataArt, sein Versprechen, weltweit Spitzenkräfte zu vermitteln, zu erfüllen, äußerst beeindruckt."

Rekordwachstum und Diversifizierung der Lieferorganisation trotz globaler Marktvolatilität

Im vergangenen Jahr hat DataArt ein beeindruckendes Wachstum bei Umsatz, Einstellungen, strategischen Partnerschaften und Kundenbeziehungen verzeichnet.

Der Umsatz von DataArt lag 2021 bei über 290 Millionen Dollar, ein Rekordzuwachs von 60 Prozent im Vergleich zu 2020. Zum zehnten Mal in Folge wurde das Unternehmen in die Inc. 5000-Liste aufgenommen, einer renommierten Rangliste der am schnellsten wachsenden Privatunternehmen in den Vereinigten Staaten. Das Unternehmen expandierte in Europa, Zentralasien und im Nahen Osten und baute gleichzeitig seine Präsenz in Lateinamerika, einem wichtigen strategischen Markt für DataArt, aus. Trotz des sich verschärfenden Wettbewerbs um technische Talente produziert DataArt weiterhin eine starke Pipeline an qualifizierten Ingenieuren, darunter mehr als 870 Neueinstellungen im Jahr 2022, die mit der Kundennachfrage Schritt halten. Siebzehn Prozent der Neueinstellungen entfallen auf Lateinamerika, und in den nächsten zwei Jahren wird DataArt über 2.000 Mitarbeiter in der Region beschäftigen.

Als Reaktion auf den Krieg in der Ukraine half DataArt bei der Verlegung von etwa 1.300 Mitarbeitern in Büros in anderen Märkten, beschleunigte die Einstellung von Mitarbeitern in 14 Ländern und konnte dadurch die Erbringung von Dienstleistungen nur minimal unterbrechen.

"In Anbetracht der außergewöhnlichen Ereignisse der letzten Monate bin ich unglaublich stolz auf die Widerstandsfähigkeit und Anpassungsfähigkeit unserer Mitarbeiter, während wir unser Geschäft durch die unerschütterliche Unterstützung unserer Partner wie FTV stärken und ausbauen konnten", sagte Eugene Goland, CEO von DataArt. "Mit einer langjährigen Erfahrung in der Zusammenarbeit mit wachstumsstarken Unternehmen im Bereich der Unternehmenstechnologie, darunter erfolgreiche Unternehmen wie EXL und Globant, bringt FTV weit mehr als nur Kapital mit. Da wir weiterhin schnell wachsen, freuen wir uns, dass wir über das Global Partner Network® des FTV-Teams auf dessen tiefgreifende Branchenkenntnisse und weitreichende Verbindungen zu Blue-Chip-Firmen zurückgreifen können - beides macht sie zu einem wirklich einzigartigen Wachstumspartner."

"Gemeinsam mit FTV bauen wir ein wahrhaft globales Unternehmen auf, das Kunden in aller Welt Cloud- und Datensysteme der nächsten Generation anbietet. Dabei können wir auf die besten Talente aus über 40 Ländern zurückgreifen", so Alexei Miller, Geschäftsführer von DataArt. "Wir freuen uns darauf, FTVs beträchtliche Erfahrung beim Aufbau führender IT-Dienstleistungsmarken in unserem Sektor und diese neue Finanzierung für F&E, potenzielle Übernahmen und regionale Entwicklung zu nutzen, um unser Wachstum zu beschleunigen."

Mit dieser Investition von FTV Capital wird Liu dem Vorstand von DataArt beitreten.

DataArt GmbH

DataArt ist ein globales Software-Engineering-Unternehmen, das einen einzigartig menschlichen Ansatz zur Problemlösung verfolgt. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung, Teams von hochqualifizierten Ingenieuren auf der ganzen Welt und fundierten Branchenkenntnissen liefern wir qualitativ hochwertige Lösungen, auf die sich unsere Kunden verlassen können, und lebenslange Partnerschaften, an die sie glauben.

www.dataart.com

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.