Data Respons in enger Zusammenarbeit mit neuem Partner congatec

congatec präsentiert das neueste Modul seiner COM Express Familie auf Basis des Intel® Atom(TM) Prozessors N270 und des Mobile Intel® 945GSE Express Chipset / Mobile Applikationen mit voller Feature-Ausstattung sind die Zielgruppe des preisgünstigen, Str

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Die congatec AG stellt als jüngstes Mitglied ihrer erfolgreichen COM Express Produktfamilie das zu einem günstigen Preis angebotene Modul conga-CA945 vor. Das neue Modul ist mit dem Intel® Atom(TM) Prozessor N270 und dem über sämtliche Features verfügenden Mobile Intel® 945GSE Express Chipset zusammen mit dem Intel® I/O Controller Hub 7-M ausgestattet.

Das gesamte Design dieses kompakten, nur 95 x 95 mm messenden COM Express Moduls ist darauf ausgerichtet, auf einem optimierten Preisniveau ein herausragendes Verhältnis zwischen Performance und Leistungsaufnahme zu bieten. Die Gesamt-TDP (Thermal Design Power) der Kombination aus Prozessor und Chipsatz beträgt lediglich 8 Watt, sodass Applikationen mit einer typischen Leistungsaufnahme unter 5 Watt ideal für dieses Modul sind. Diese geringe Leistungsaufnahme im Zusammenspiel mit dem ACPI 3.0 Batteriemanagement ermöglicht es, mobile Embedded-Applikationen mit umfassender Ausstattung zu realisieren.

Das Modul conga-CA945 unterstützt 3 PCI Express Lanes, 8 USB 2.0 Ports, 2 Serial ATA Schnittstellen, 2 Express Cards, ein IDE-Interface sowie Intel® High Definition Audio. Hinzu kommen ein 32-Bit PCI-Bus, ein multimasterfähiger I²C-Bus, ein LPC-Bus, Lüftersteuerung und Gigabit Ethernet. Ein DDR2 SODIMM-Sockel lässt flexible Speicherkonfigurationen bis 2 GByte zu.

Herzstück des conga-CA945 ist der auf 45-nm-Technologie basierende Intel Atom Prozessor N270, der mit 512 kByte L2-Cache ausgestattet ist. Der Prozessor arbeitet mit 1,6 GHz Taktfrequenz und nutzt einen 533 MHz Front-Side-Bus. Dank der Intel® Speedstep® Technologie erreicht diese mit robuster Performance arbeitende CPU im Praxisbetrieb nur selten ihre maximale Leistungsaufnahme von 2,5 Watt. Um Virtualisierungs-Support zu bieten, unterstützt der Intel Atom Prozessor N270 zwei Threads. Das conga-CA945 arbeitet damit wie ein Dual-Core- System und kann zwei Betriebssysteme gleichzeitig und unabhängig voneinander betreiben.

Der im Mobile Intel 945GSE Express Chipset integrierte Intel® Graphics Media Accelerator 950 lässt Bandbreiten von mehr als 10 GB/s beim Zugriff auf maximal 224 MByte Videospeicher zu, sodass sich energieeffiziente 32-Bit 3D-Grafik implementieren lässt. Die beiden unabhängigen Grafik-Pipelines können mit dual channel LVDS, einem SDVO-Interface oder einem analogen VGA-Ausgang arbeiten. Das Modul conga-CA945 implementiert außerdem das Embedded Panel Interface (EPI) und den VESA DisplayID-Standard, was die automatische Erkennung des angeschlossenen Flachdisplays ermöglicht.

Alle congatec-Module sind mit embedded BIOS und Board Controller ausgestattet, wodurch erweiterte Features wie System-Monitoring, Watchdog-Timer und I²C-Bus ermöglicht werden. Durch die Unabhängigkeit vom zentralen x86- Prozessor stehen diese Features auch im Standby-Modus zur Verfügung, was weitere Stromspar-Funktionalitäten erlaubt. Neben dem verbesserten Power Management unterstützt das congatec Embedded BIOS auch ACPI 3.0 konformes Batteriemanagement.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.