Data One GmbH wird Teil der ORBIS-Gruppe

ORBIS AG erwirbt sämtliche Anteile

(PresseBox) ( Saarbrücken, )
Im Januar 2020 hat das international tätige Software- und Business-Consulting-Unternehmen ORBIS AG aus Saarbrücken 100 Prozent der Anteile an der ebenfalls in Saarbrücken ansässigen Data One GmbH erworben. Data One ist als SAP- und Microsoft-Goldpartner darauf spezialisiert, Unternehmen bei der Entwicklung und Realisierung ihrer individuellen Digitalisierungsstrategie zu beraten. Das Unternehmen, das 2019 mit mehr als 100 Mitarbeitern rund zehn Millionen Euro Umsatz erwirtschaftete, wird als Teil der ORBIS-Gruppe auch in Zukunft weiterhin eigenständig agieren.

Für die ORBIS-Gruppe stellt die Eingliederung von Data One und der damit verbundene Zugewinn an Know-how speziell im Hinblick auf die SAP-Cloud, den Microsoft Modern Workplace und digitale Innovationsthemen einen strategisch wichtigen Baustein dar, um die Wachstumsstrategie weiter fortzuführen. Die daraus entstehenden Synergien wollen beide Unternehmen nutzen, um ihren Kunden und potenziellen Neukunden ein noch breiteres Dienstleitungsspektrum anzubieten.

ORBIS erweitert mit der Übernahme von Data One ihr Beratungs- und Leistungsportfolio im Bereich Microsoft, vor allem in Bezug auf den Modern Workplace mit Microsoft Teams, Power Apps und Office 365. Darüber hinaus bringt Data One umfassende Expertise bei der technischen Beratung von Cloud- bzw. Hybrid-Infrastrukturlösungen mit und verfügt über zusätzliche Ressourcen bei Microsoft SharePoint und Power BI. Auch im Bereich SAP profitiert ORBIS vom Beratungsportfolio der Data One, etwa in Bezug auf die HR-Cloud-Lösung SAP SuccessFactors, die ERP-Cloud-Anwendung SAP Business ByDesign und SAP S/4HANA Cloud. Innovative Themen wie Chatbots oder Blockchain werden in Zukunft gemeinsam forciert. Die Data One GmbH verfügt als Mitglied der ORBIS-Gruppe über einen größeren nationalen und internationalen Marktzugang und kann ihren Kunden darüber hinaus das Leistungsportfolio der ORBIS anbieten.

„Durch den Zusammenschluss mit ORBIS sind wir nicht nur einer der größten Arbeitgeber in der IT-Branche im Saarland, sondern können unser Business national und international besser ausbauen und neue Kundengruppen erschließen“, erklärt Jochen Herbst, Geschäftsführer der Data One.

Michael Jung, Vorstand bei ORBIS, führt weiter aus: „Dank Data One haben wir innerhalb der ORBIS-Gruppe einen Kompetenzzugewinn besonders bei digitalen Innovationsthemen. Somit sind wir bestens für zukünftige Marktanforderungen gerüstet und schaffen die Grundlage für weiteres Wachstum.“

Über ORBIS

ORBIS begleitet mittelständische Unternehmen sowie internationale Konzerne bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse: von der gemeinsamen Ausarbeitung des kundenindividuellen Big Pictures bis hin zur praktischen Umsetzung im Projekt. Die Digitalisierung und Automatisierung der Geschäftsprozesse über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg sichern die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden. Das tiefe Prozess-Know-how und die Innovationskraft unserer 550 Mitarbeiter verbunden mit der Expertise aus über 30 Jahren erfolgreicher, internationaler Projektarbeit in unterschiedlichen Branchen machen uns dabei zum kompetenten Partner. Wir setzen auf die Lösungen und Technologien unserer Partner SAP und Microsoft, deren Portfolios durch ORBIS-Lösungen abgerundet werden. Dabei liegt unser Fokus auf SAP S/4HANA, Customer Engagement und der Realisierung der Smart Factory. Auf der Basis smarter Cloud-Technologien, wie Machine Learning, Cognitive Services oder IoT fördern wir die Innovationskraft unserer Kunden bei der Entwicklung innovativer Produkte, Services und Geschäftsmodelle. Unsere Expertise resultiert aus über 2000 Kundenprojekten bei mehr als 500 Kunden in den Branchen Automobilzulieferindustrie, Bauzulieferindustrie, Elektro- und Elektronikindustrie, Maschinen- und Anlagenbau, Logistik, Metallindustrie, Konsumgüterindustrie und Handel. Langjährige Kunden sind unter anderem der ZF-Konzern, Hörmann, Hager Group, Rittal, Kraftverkehr Nagel, ArcelorMittal, Montblanc, Bahlsen und Sonepar.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.