Videoanalyse mit Cognimatics TrueView People Counter: Wie viele Kunden besuchen unsere Filialen?

Personenzählung leichtgemacht

Cognimatics TrueView People Counter. Kundenverhalten via IP-Kamera messen, analysieren & optimieren.
(PresseBox) ( Berlin, )
Wer heutzutage sein Unternehmen erfolgreich führen möchte, muss auch über seine Kunden und das Kundenverhalten sowie die Kundenfrequenz informiert sein.
Der TrueView PeopleCounter lässt sich direkt auf verschiedenen Modellen der AXIS IP Kameras installieren. Das System kümmert sich in der Folge darum, die Anzahl der Personen zu zählen, die etwa ein Geschäft betreten. Anschließend lassen sich umfangreiche Auswertungen durchführen - etwa über Kaufquoten oder über die Arbeitszeitplanung. Oder darüber, wie gut sich eine Werbeaktion auf die Kundenzahlen auswirkt oder ob die Produktplazierung optimiert werden sollte. Das System von Cognimatics, das der deutsche Distributor Data Components anbietet, unterstützt ab sofort auch die ACAP-Plattform von AXIS.

Kurz zusammengefasst:
- TrueView People Counter von Cognimatics zählt Kunden in Geschäften
- Setzt nur Netzwerk-Kamera, IP-Netzwerk und Web-Browser voraus
- Eigenes Analyse-Modul zur statistischen Auswertung
- Statusanzeige, Konfiguration und Auswertung im Web-Browser
- NEU: Unterstützt ACAP-Plattform von AXIS
- Link: http://www.kundenzaehlen.de

Der TrueView People Counter von Cognimatics stellt sicher, dass Einzelhändler und Retailketten einen echten Wettbewerbsvorteil gegenüber ihrer Konkurrenz erhalten. Das System zählt jeden einzelnen Besucher, der das Geschäft betritt. Das ist sehr wichtig, denn die Zahlen helfen dabei, die Kundenströme besser verstehen zu lernen. Auf der Basis der erhobenen Zahlen lassen sich so etwa die folgenden Fragen beantworten:

- Wie viele Kunden betreten am Tag, in der Woche, im Monat mein Geschäft?
- Zu welchen Uhrzeiten kommen die meisten Kunden? Lohnt es sich, die Öffnungszeiten oder die Personaleinsatzplanung anzupassen?
- Wie entwickeln sich die Kundenzahlen in Abhängigkeit von den Schulferien, den Jahreszeiten oder anderen Ereignissen?
- Wie viel Umsatz generiert ein Kunde im Durchschnitt?
- Welche Filiale hat die meisten Besucher?
- Bringen Promotion-Maßnahmen das erwartete Mehr an Kundenbesuchen?

Der TrueView People Counter nutzt Cognimatics führende Technologie für Cognitive Vision, um einzelne Personen sicher erkennen und "zählen" zu können. Der große Vorteil der Lösung ist, dass sie kosteneffizient, skalierbar und einfach zu installieren ist. Das System kann als Stand-alone-Applikation direkt auf verschiedenen Modellen der Axis IP Kameras installiert werden. Die Personenzählung selbst erfolgt direkt auf der Kamera, sodass für diesen Vorgang nahezu keine Netzwerk-Bandbreite verbraucht wird.

Die Lösung lässt sich direkt in ein bereits existierendes LAN einbinden. Die Konfiguration erfolgt bequem über ein Web-Interface. Das zusätzliche Softwarepaket TrueView Web Report stellt ein Statistik-Tool, das dabei hilft, die erhobenen Zahlen auszuwerten, zu verwalten oder zu exportieren.

Ab sofort unterstützt der TrueView People Counter die ACAP Plattform von AXIS und damit auch neue Kameramodelle. ACAP steht für "Axis' camera application platform".
Der TrueView People Counter kann auf Kameras, die auf ACAP basieren, als Software-Modul eingerichtet werden, was die Installation und die Pflege stark vereinfacht. Bislang musste der Counter als Firmware aufgespielt werden. Zu den neuen ACAP-Kameras gehören die Modelle Axis M3113-R (Ersatz für die Axis 209), Axis M3203 (Low-Cost-Modell) und Axis P3343-VE (Outdoor-Verwendung).

Der TrueView People Counter wird zu einem sehr konkurrenzfähigen Preis angeboten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.