Oracle Team USA setzt auf Lösungen von Dassault Systèmes und gewinnt 34. America's Cup

In der Yacht des Titelverteidigers steckt 3DEXPERIENCE

Oracle Team USA setzt auf Lösungen von Dassault Systèmes und gewinnt 34. America's Cup (PresseBox) ( Stuttgart/VÉLIZY-VILLACOUBLAY, Frankreich, )
Der erneute Sieger der ältesten Segelregatta der Welt entwickelte seine Yacht mit Hilfe der 3DEXPERIENCE Plattform von Dassault Systèmes, (Euronext Paris: #13065, DSY.PA), "The 3DEXPERIENCE Company". Der Rennstall setzte mehrere Produkte von Dassault Systèmes für den Entwurf des Katamarans ein: CATIA für die virtuelle Produktkonstruktion, ENOVIA für vernetzte Innovationen und SIMULIA für realistische Simulationen. Diese leisteten ihren Beitrag zum Sieg: Im Finale des 34. America's Cup, der Formel 1 des Segelns, konnte das Team Oracle seinen Titel gegen das Team New Zealand verteidigen.

Bernard Charlès, Präsident und CEO von Dassault Systèmes, gratuliert dem Team zu seinem Erfolg: "Wir haben eines der spektakulärsten Sportereignisse erlebt. Unsere Glückwünsche gelten dem Skipper Jimmy Spithill, CEO Russell Coutts, dem Konstruktionsteam und der gesamten Crew des Oracle Team USA AC72. Mit 3DEXPERIENCE beschäftigen wir uns bei Dassault Systèmes zwar tagtäglich, dennoch war das Finale des America's Cup ein wahres Erlebnis für die Fans, die Segler und auch für uns." Dassault Systèmes freut sich auch als Sponsor des Oracle Team USA über den Sieg.

Weiterführende Informationen:

- Anwenderbericht - Oracle Team USA Uses 3DEXPERIENCE
- Video - Oracle Team USA Changes Experience of America's Cup Racing
- Blogbeitrag - Now That's Experience!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.