Damovo treibt seine europäische Wachstumsstrategie durch die Akquisition des Schweizer Unternehmens Voice & Data Network AG voran

Düsseldorf, (PresseBox) - Damovo hat seine europäischen Geschäftstätigkeiten durch die Akquisition des in der Schweiz ansässigen Unternehmens Voice & Data Network AG (Vodanet) ausgeweitet. Die Akquisition ermöglicht es Damovo, einem der führenden Anbieter von Kommunikationslösungen und -services in Europa, seine Kompetenzen für Avaya-Technologien durch die Erfahrungen und Expertise des in Zürich ansässigen Vodanet Teams weiter auszubauen.

Nach der Akquisition von Netfarmers in 2016, ist dies ein weiterer Schritt von Damovos “Buy and Build”-Strategie mit dem Ziel, der führende UC-Anbieter in Europa zu werden.

Als wichtiger Avaya-Partner in der Schweiz, bietet Vodanet das komplette Avaya-Portfolio einschließlich eines eigenen cloudbasierten Angebots. Die Akquisition verstärkt Damovos Präsenz auf dem Schweizer Markt und erweitert die Kompetenzen für den europaweiten Support von Avaya-Technologien.

Glen Williams, CEO, Damovo, sagt: „Wir freuen uns sehr, die Akquisition von Vodanet bekannt zu geben. Das Unternehmen verstärkt und ergänzt unser bestehendes Portfolio und positioniert Damovo hervorragend für weiteres Wachstum. So entstehen sowohl innerhalb der Schweiz als auch gruppenweit neue Geschäftsmöglichkeiten.“

Carl Mühlner, Managing Director Central Region, Damovo, sagt: „Unter der Leitung von Claudio Donnaianna haben wir ein erfolgreiches Mitel Business aufgebaut. Die Akquisition von Vodanet stärkt nun im nächsten Schritt unsere Position als Voice und Data Spezialist. Es gibt nur wenige Avaya-Partner, die ihre eigene Cloud-Plattform entwickelt haben. Da wir unser Wachstum weiter vorantreiben möchten, ist die Erfahrung und Expertise, die Vodanet hier mitbringt, unersetzlich. Vodanets digitale Kompetenzen und Damovos mehrsprachiger Support bilden nicht nur eine gute Grundlage, um den Wachstum in der Schweiz voranzutreiben, sondern bieten außerdem die Möglichkeit die Geschäftstätigkeiten im Österreichischen Markt weiter auszubauen.”

Roger Peter, Managing Director Voice & Data Network AG, sagt: „Wir freuen uns darüber, Teil des Damovo Teams zu werden und blicken zuversichtlich in die Zukunft. Wir haben einen wachsenden Kundenstamm, der auf der Suche nach einem internationalen Avaya Support-Partner ist und mit Damovo können wir nun genau dies bieten.“

Patrik Spörri, Avaya sagt: „Die heutige Bekanntgabe unterstreicht Damovos Engagement gegenüber Avaya. Damovo zeigt dadurch seine Bestrebungen, die Avaya-Expertise weiter auszubauen und einer unserer größten Partner in der Schweiz und in anderen Ländern auf dem europäischen Festland zu werden.“

Damovo Deutschland GmbH & Co. KG

Damovo liefert technologiebasierende Lösungen, um Geschäftskunden weltweit auf dem Weg ihrer Digitalisierung zu begleiten.

Unsere Kunden profitieren von unserer 40-jährigen Erfahrung und Kompetenz – verbunden mit einem etablierten Partnernetzwerk. Mit unserem beratenden Ansatz – Understand, Deliver und Improve – ermitteln wir in Zusammenarbeit mit unseren Kunden, den Beitrag, den Technologie zur Erreichung ihrer Unternehmensziele leisten kann – jetzt und in Zukunft. Das Damovo Portfolio umfasst Lösungen in den Bereichen Unified Communications & Collaboration, Enterprise Networks, Contact Center, Cloud Services und Global Services.

Damovo unterhält lokale Niederlassungen in Europa und bietet weltweite Services in mehr als 120 Ländern an. Unabhängig von der Branche und dem geografischen Standort geben wir unseren über 2.000 Kunden genau die Werkzeuge an die Hand, die sie benötigen, um kontinuierliche Unternehmensverbesserungen zu erzielen.
Weitere Informationen im Web unter www.damovo.de und auf Twitter unter http://twitter.com/damovo_de .

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.