Doppelt stark

Deutsche Angestellten-Akademie (DAA) und Bildungswerk Niedersächsischer Volkshochschulen (BNVHS) schließen sich zusammen

DAA_BNVHS_News_032018_2.jpg (PresseBox) ( Hamburg, )
Die Deutsche Angestellten-Akademie GmbH und die BNVHS GmbH (Bildungswerk Niedersächsischer Volkshochschulen) gehen ab dem 1. April 2018 Hand in Hand. Beide Unternehmen gehören schon seit vielen Jahren zur DAA-Stiftung Bildung und Beruf. Sie werden Bildungsinteressierten ihr vielfältiges Angebot von nun an gemeinsam zur Verfügung stellen.

Die BNVHS GmbH wurde 1979 gegründet. Mit mehr als 250 fest angestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gehörte das Unternehmen zu den größten Anbietern von Arbeitsmarktdienstleistungen in Niedersachsen. Alle Standorte der BNVHS werden durch die DAA weitergeführt. Dazu gehören Weiterbildungszentren in Buxtehude, Bremerhaven, Cuxhaven, Delmenhorst, Diepholz, Goslar, Rotenburg und Stade. Die Kunden der BNVHS GmbH werden auch künftig von den erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut.

„Wir freuen uns auf die gemeinsame Zukunft mit den Kolleginnen und Kollegen der BNVHS.“, so Geschäftsführerin Dina Bösch (DAA GmbH), „Mit diesem Zusammenschluss werden wir für unsere Kunden/-innen und Auftraggeber auch weiterhin ein verlässlicher Bildungsanbieter in Niedersachsen sein.“

Die DAA GmbH zählt mit bundesweit mehr als 350 Kundenzentren zu den führenden Anbietern im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung in Deutschland.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.