Virtuelle Studienberatung der HAW Hamburg feiert den 50.000 registrierten Nutzer

Die Online Studienberatungsplattform HAW-Navigator hilft Studieninteressierten den passenden Studiengang zu finden / Das Feedback der Nutzer zeigt, dass das Self-Assessment die Sicherheit der Studienwahl um über 10 Prozentpunkte steigert

(PresseBox) ( Hamburg, )
Seit 2006 entwickelt die Firma CYQUEST für die HAW Hamburg Programme zur Studienberatung im Internet - die sogenannten HAW-Navigatoren. Inzwischen stehen für 30 Bachelor-Studiengänge entsprechende Navigatoren zur Verfügung. Mit der Freischaltung des Navigators für den Studiengang "Medien und Information" jetzt im Juni und einem studiengangsübergreifenden Interessenstest im Herbst dieses Jahres ist der Aufbau eines hochschulweiten Internet-Beratungsangebot für das Bachelor-Studienprogramm abgeschlossen.

Zeit für eine Zwischenbilanz: In vier Jahren haben mehr als 150.000 User an der Studienorientierung im Netz teilgenommen, 50.000 davon registriert; die Übrigen verwendeten den anonymen Gastzugang. Zwei Drittel der registrierten Teilnehmer nahmen sich auch die Zeit, die Navigatoren zu bewerten. Das Ergebnis ist eindeutig: Die "HAW-Navigatoren" wurden auf einer Schulnotenskala durchschnittlich im sehr guten bis guten Bereich (zwischen 1,65 und 2,15) benotet.

Auch hat sich die Studienwahlsicherheit der Teilnehmer durch die HAW-Navigatoren erhöht: Der Vorher-Nachher-Vergleich zeigt, dass der Anteil der "Studienwahlsicheren" im Durchschnitt um mehr als 12 Prozentpunkte durch die Teilnahme an der virtuellen Studienberatung stieg.

Das Studienorientierungsangebot der HAW Hamburg setzt darauf, Bewerber vor der eigentlichen Bewerbung über die wesentlichen Merkmale des jeweiligen Studiengangs zu informieren. Eine verbesserte Orientierung im Vorfeld macht dem Bewerber klar, wofür er sich bewirbt, was das Studium ausmacht und was nicht. Unterteilt in verschiedene Themenkapitel, umfassen die HAW-Navigatoren hierzu Informationen: zur Berufswelt, zu Studieninhalten und organisation, zur Studienkultur sowie zu den benötigten Fachkenntnissen und Anforderungen des jeweiligen Studiengangs. Dabei kommen unterschiedliche didaktische Instrumente zum Einsatz wie z.B. interaktive Übungen, Selbsttests, Simulationen, Fallstudien und Filme.

Weitere Informationen:

http://www.haw-navigator.de

http://www.cyquest.net, http://www.cyquest.de, http://blog.recrutainment.de und http://twitter.com/...

Über die HAW Hamburg

HAW Hamburg - Wissen fürs Leben: Design, Medien und Information; Life Sciences, Technik und Informatik, Wirtschaft und Soziales. Zukunftsorientierte Hochschulausbildung auf hohem Niveau, Interdisziplinarität in Lehre und anwendungsorientierter Forschung; hoher Bezug zur Praxis, gelebte Internationalität
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.