Näher an Kunden und Marktbedürfnissen, näher an effizienten Geschäftsprozessen

Mobilität und Flexibilität mit Web Client und Smartphone-App (PresseBox) ( Gießen, )
Geschäftsprozesse in Vertrieb, Marketing und Kundenservice automatisieren und optimieren - im Pflichtenheft von Energievertrieben und Netzbetreibern ist diese Aufgabe prominent platziert, denn Kostendruck und Aufgabenpensum durch Wettbewerb und Regulierung nehmen weiter zu. "Auf, ans Mehr" - unter diesem Motto präsentiert die CURSOR Software AG auf der E-world energy & water vom 7.-9. Februar 2012 in Essen Neues von EVI (für Energiedienstleister) und TINA (für Netzbetreiber). Werkzeuge für Geschäftsprozess- und Kundenmanagement, die hochfo-kussiert auf die Erfüllung aktueller Anforderungen zugeschnitten sind. Wer könnte das glaubwürdiger bezeugen als die Kunden? Deshalb werden einige Anwender auf dem CURSOR-Messestand (Halle 3, Stand 109) exemplarisch über effiziente CRM-Prozesse in der Praxis berich-ten.

Mobiles CRM: mehr Flexibilität

Wie immer hat CURSOR in Essen viele Neuentwicklungen an Bord. Zum Beispiel mobile CRM-Anwendungen für Smart Phones, Netbooks und Tablet-PCs: "Mit dem CRM Web Client sind EVU-Mitarbeiter auch unterwegs stets auf dem Laufenden", betont Vertriebsleiter Andreas Lange. "Ge-schäfts- und Ansprechpartnerdaten, Mitarbeiterinfos, Projekte, Anfragen und Aktivitäten stehen überall und jederzeit sicher zur Verfügung. Besonders praktisch: Mobil versandte Mails werden über den Postfach-Manager automatisch als neue Aktivität in der Kundenakte gespeichert." Ein Gewinn an Flexibilität, Reaktionsgeschwindigkeit und Komfort, den nicht nur Vertriebsmitarbeiter zu schätzen wissen.

Rechtskonformes Beschwerdemanagement: mehr Sicherheit

Brandneu ist das Modul Beschwerdemanagement. Laut § 111a EnWG müssen EVU Verbraucherbe-schwerden zum Vertragsabschluss oder zur Qualität von Leistungen bei Anschluss, Energielieferung und Messung innerhalb von vier Wochen beantworten. Hier hat CURSOR eine Applikation auf Basis von Servicetickets entwickelt. "Zu jedem Vorgang wird im CRM-System ein Ticket erzeugt", erläutert Sandra Krug, Leiterin Geschäftsfeldentwicklung. "Gleichzeitig startet ein Workflow, der den Mitarbeiter im Kundenservice bis zur Klärung der Beschwerde begleitet. Der Kunde bekommt mit der Bestätigungsmail eine Ticketnummer. Mit diesem Schlüssel kann er sich im Kundenportal rund um die Uhr über Bearbeitungsstatus und -fortschritt seines Anliegens informieren." Das sichert die rechtskonforme Abwicklung und ist zudem eine besonders kundenfreundliche Lösung.

Kundenwünsche integriert: mehr Praxisnutzen

Um das Produkt- und Leistungsangebot noch transparenter darstellen, hat CURSOR einen "Solution-Store" eingerichtet - ein Portal, in dem sowohl über alle bestehenden als auch geplanten CRM-Lösungen informiert wird. Auch Kunden und Partner sind eingeladen, ihre individuellen Lösungen auf dieser Plattform vorzustellen.

Der Solution-Store ist Teil der CURSOR-Strategie, den Informationsaustausch mit Kunden und An-wendern weiter zu intensivieren. Zu diesem Zweck veranstaltet CURSOR beispielsweise auch regel-mäßig Symposien zu verschiedenen Themen und für unterschiedliche Zielgruppen. "Den Kunden bietet das die Gelegenheit, ganz direkt Einfluss auf die Produktentwicklung zu nehmen", erläutert Vorstand Jürgen Topp. "So lassen sich Kundenwünsche und -ideen schneller in anforde-rungsgerechte Applikationen umsetzen."

"Kundenwünsche sind für uns die treibende Kraft", bekräftigt Thomas Rühl, Vorstandsvorsitzender der CURSOR Software AG. "In diesem Sinne freuen wir uns auch in Essen über einen intensiven fachlichen Dialog mit Kunden und Marktpartnern."

Unmittelbar nach der E-world rückt für CURSOR schon das nächste Großereignis ins Blickfeld: Am 1. April 2012 wird das Unternehmen ein Vierteljahrhundert alt. Highlight des Jubiläums ist der "CRM-Kongress 25 Jahre CURSOR" am 25.-26. April 2012 in Frankfurt am Main.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.