CTR- Ausschankwagen verlängern die Saison

Moderner Auftritt für Erfolg im Wettbewerb

CTR- Ausschankwagen verlängern die Saison (PresseBox) ( Osann-Monzel, )
Mit durchschnittlich 1.550 Stunden im ganzen Jahr wird unser Land von Sonnenschein nicht gerade verwöhnt. Für ein gutes Freiluftgeschäft beginnt die Saison zu spät und endet zu früh und die „offenen“ Tage sind oftmals noch zu früh zu kühl. Ausgestattet mit der neuen IR-Heizung, lässt sich mit CTR- Ausschankwagen das Freiluftgeschäft jetzt erheblich verlängern: im Jahr eher starten und später beenden. Auf Festen, bei Veranstaltungen und im Biergarten werden die Seitenklappen der mit dieser Heizung ausgerüsteten Service-Einheiten später heruntergelassen. Denn wenn anderswo sich die gesellige Runde auflöst, weil es „zu schattig“ ist, herrschen an der Theke des CTR- Ausschankfahrzeuges noch immer angenehme Temperaturen.

Die hervorragende Statik der CTR- Verkaufsfahrzeuge erlaubt zudem das unproblematische Anbringen von Anbauten in bewährter Gastrozelt-Ausführung, wie es beispielsweise von VIP-Zelten, etwa bei Formel-1-Veranstaltungen, bekannt ist. Diese intelligente Erweiterung kann die Nacht zum Tag machen, bei fast jedem Wetter, bei allen Veranstaltungen, überall, und mit der IR-Heizung von CTR ausgestattet, über das ganze Jahr.

Und sollte es einmal zu heiß hergehen: Mit wenigen Handgriffen wird es wieder luftig oder sind Um- und Anbau komplett aus dem Weg.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.