Geipel und Becker-Brugger wieder auf Treppchenjagt

Nach dem dritten Platz im vergangenen Jahr greifen Philip Geipel und Co-Pilotin Katrin Becker-Brugger erneut in der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) an

Philip Geipel und Katrin Becker-Brugger stehen neben ihrem Skoda Fabia R5 von Speedlife
(PresseBox) ( Leutenberg, )
Nachdem sich 2020 die Räder langsamer oder auch teilweise gar nicht drehten, freuen sich die beiden Piloten umso mehr auf eine höchst spannende Saison 2021. „Ich bin glücklich, dass ich in dieser schweren Zeit zusammen mit meinen Partnern erneut ein tolles Paket auf die Beine stellen konnte. Es ist schön, wieder dabei zu sein“, so Geipel in einer seiner letzten Mitteilungen.

Auch dieses Jahr vertrauen die beiden auf den auffälligen blau-gelben Skoda Fabia R5 von Speedlife Motorsport. „Das Ziel ist es, erneut für eine Überraschung zu sorgen. Die diesjährigen Rennen werden hart umkämpft sein, da ist kein Platz für Fehler, es muss alles zu 100 Prozent passen. Mit Katrin und Speedlife haben wir beste Vorrausetzungen für eine erfolgreiche Saison“, freut sich der ehemalige ADAC GT Masters Fahrer.

Der DRM-Auftakt startet am 7. Und 8. Mai 2021 bei der 33. ADAC Actronics Rallye Sulingen. Aktuell sind weitere 5 Veranstaltungen zugesagt worden.

Wir wünschen dem gesamten Speedlife-Team, für das bereits dritte gemeinsame Jahr, viel Erfolg und freuen uns auf die ersten Rennen, welche wir wieder live miterleben können.

Alle Informationen zu den Veranstaltungen finden sie auf unserer Facebookseite unter: https://www.facebook.com/bluechem.gruppe
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.