Seitenumbruch von Fußnoten verhindern!

Hannover, (PresseBox) - Besonders ärgerlich bei einer wissenschaftlichen Arbeit oder der Bachelor-Arbeit mit vielen, zum Teil sehr langen Fußnoten: Wenn Word den Fußnotentext auf die nächste Seite schiebt.

Mit ein paar Klicks kann man das jedoch verhindern:  

Word bietet dazu in den Einstellungen zur Absatz-Formatierung die Option „Diesen Absatz zusammenhalten“. Standardmäßig ist sie abgeschaltet. Um einen einzelnen Textumbruch zu korrigieren, platziert man den Cursor in den betroffenen Fußnotentext und klickt im Start-Menüband im Bereich „Absatz“ rechts unten auf das Kästchen mit dem Pfeil. Im Dialog mit den Einstellungen findet man die Option im Reiter „Zeilen- und Seitenumbruch“, die man nur aktivieren muss. 

Um den Fußnotentext im gesamten Dokument zusammenzuhalten, ändert man die Formatvorlage „Fußnotentext“. Dazu einfach den Cursor in irgendeine Fußnote platzieren und nach einem Rechtsklick im Kontextmenü den Eintrag „Formatvorlage“ wählen. Im Dialog ist die Fußnotentext-Vorlage dann bereits selektiert. Klickt man nun auf „Ändern“ und wählt im folgenden Dialog über die Schaltfläche „Format“ den Eintrag „Absatz“. Die Option zum Zusammenhalten des Absatzes findet man auch hier im Reiter „Zeilen- und Seitenumbruch“.

Über 8.000 weitere c't-Tipps gibts unter ct. de/hotline 

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.