C&S präsentiert sofort verfügbare Lösungen gegen den Pflegenotstand auf dem Deutschen Pflegetag 2020

Deutscher Pflegetag 2020 (PresseBox) ( Augsburg, )
C&S stellt vom 12.-14. März in Berlin auf dem Deutscher Pflegetag Lösungen vor, die den Arbeitsalltag von Pflegekräften sofort nachhaltig verbessern können. Mit Blick auf Gesamtdeutschland rechnet C&S damit, dass die eigenen Produkte in Kombination mit einhergehenden Prozessoptimierungen und konzeptionellen Anpassungen einem Arbeitskräftepotential von 50.000 Pflegefachkräften entspricht.

Die Lösungen aus analogen und digitalen Technologien ermöglichen es, die Arbeitsbelastung einer Vollzeitpflegefachkraft um mehr als 10 Stunden pro Monat zu senken. Das ist zusätzliche Zeit, die den Bewohnern und den Pflegekräften zu Gute kommt. Gleichzeitig können durch innovative Techniken und evaluierte Präventionsmaßnahmen die Krankheitstage von Pflegekräften reduziert werden und so objektiv messbare Verbesserungen bei der Qualität der Pflege erreicht werden.

Einige der Lösungen können auf dem Deutschen Pflegetag praktisch ausprobiert werden: Neben einem Pflegebett, dass die Pflegekräfte physisch entlastet und Dokumentations- sowie Routinevorgänge mithilfe der integrierten Sensorik vereinfacht, stellen wir Ihnen die mobile Pflegedokumentation C&S Doku2Go und die Digitalisierungsplattform ManagingCare Digital vor.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf Stand H4-7!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.